Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Lifestyle Life & Balance
Weitere Artikel
Gastronomie trifft Sport

GastRUNomie 2015: Laufen für den guten Zweck geht in die vierte Runde

Ursprünglich war es als Treffpunkt für Gastronomen gedacht. Doch der von „mis en place“-Inhaber Mark Muijrers inszenierte Lauf motiviert nicht nur Gastronomen: Immer mehr prominente Freunde der Gastronomie holen für den guten Zweck die Laufschuhe aus dem Schrank. Am 24. Mai gehen Mario Kotaska, Mirko Lüdemann, Dirk Lottner und Matthias Scherz an den Start.

Zum vierten Mal werden Gastronomen, Gastronomiefreunde und Prominente am 24. Mai 2015 für den guten Zweck die Laufschuhe schnüren. In diesem Jahr gehen TV-Koch Mario Kotaska, Kölner Haie-Legende Mirko Lüdemann und die Ex-FC-Stars Dirk Lottner und Matthias Scherz an den Start. Im wunderschön gelegenen Start-/Ziel-Bereich, dem Club Astoria-Biergarten, übernehmen Vivien Konca, Miss Germany 2014, und Fitnessmodel Sebastian Swiatek die Moderation und werden die Läufer lautstark anfeuern. gastRUNomie-Erfinder Mark Muijrers, der mit seiner Firma „mise en place“ zu den Größen im deutschen Gastro-Business zählt, freut sich riesig auf die Veranstaltung: „Der Lauf wird auch außerhalb der Gastro-Szene immer beliebter und wir rechnen mit einer Rekordbeteiligung.“

Der 200-Meter-Run auf High Heels ist das spaßige Highlight des gastRUNomie 2015

Erfolgsgeheimnis des gastRUNomie ist die Kombination aus Spaß, Sport und Wohltätigkeit. Die Startgebühr geht seit Jahren an verschiedene Institutionen. „In diesem Jahr werden gleich vier Einrichtungen jeweils mindestens 1.000 Euro erhalten: Das Raphaelshaus und Maria im Tann, zwei Kinder- und Jugendheime, die 1. FC Köln-Stiftung und die Aktion wir helfen“, erklärt Mark Muijrers.

Lesetipp: Vapiano Köln — Frische Speisen zum kleinen Preis

Damit wirklich jeder die Gelegenheit hat, am gastRUNomie 2015 teilzunehmen, können die Sportler zwischen zwei verschiedenen Strecken wählen. Um 12 Uhr beginnt der Event mit einer fünf Kilometer-Runde und um 13 Uhr startet dann der Hauptlauf über zehn Kilometer. Um den Tag abzurunden wird es in diesem Jahr einen weiteren spektakulären Lauf geben. Der geht zwar nur über 200 Meter, ist aber eine besondere Herausforderung, da die Teilnehmer diese Strecke auf High Heels absolvieren müssen, Spaß ist also für die Zuschauer garantiert. Als Favoritin auf den Titel gilt hier die kölsche Version von Conchita Wurst, Conchita 4711.

Alle Informationen rund um den gastRUNomie 2015 gibt es im Internet unter http://www.gastrunomie.de

(Katharina Loof)


 


 

GastRUNomie 2015
Gastronomen
Lauf
Zweck
Mark Muijrers
Mai
Strecke
Conchita
Matthias Scherz

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "GastRUNomie 2015" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: