Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Bizz Tipps
Weitere Artikel
  • 06.06.2006,
  • |
  • Köln
Incentive

Geschäftsessen im Konzertsaal – die Kölnarena realisiert Incentive-Ideen

Als Plattform für Entertainment und vielfältigste Veranstaltungen, lockt die Kölnarena jährlich mehr als anderthalb Millionen Gäste- nicht nur aus der Region Köln- sondern aus der ganzen Welt in das imposante gläserne Bauwerk im Zentrum der Rheinmetropole. Neben tausenden Sitzplätzen im Innenraum bietet die größte Multifunktionshalle Deutschlands seinen Besuchern auch eine Vielzahl von privaten Räumlichkeiten. Die Event-Logen vereinbaren einmalige Live-Atmosphäre mit stillvollen und exklusiv-familiären Ambiente und ist somit absolut Incentive tauglich.

Wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch stets die Qual: Selten findet man wohl mehr Möglichkeiten seinen Geschäftspartnern und Kunden etwas besonderes zu bieten, als in der Stadt Köln und Umgebung. Neben einer außergewöhnlichen Auswahl an Spitzen-Restaurants, reihen sich auch im städtischen Veranstaltungskalender unzählige Unterhaltungsangebote. Da das Ziel eines Geschäftsessens meist eine stärkere Bindung zum Partner erreichen soll, wird zunehmend versucht, dem Geschäftlichen durch eine private Atmosphäre etwas von seinem seriös-strengen Flair zu nehmen.

Exklusive Verbindung von Geschäft und Vergnügen
Die Kombination zwischen Beruf und Vergnügen stellt für viele Organisatoren und Gastgeber eine fast unmögliche Herausforderung dar; ein gewagter Spagat, der der Kölnarena jedoch seit beinahe acht Jahren zu gelingen scheint. Als Deutschlands größtem Veranstaltungsforum glänzt die Eventarena mit einer komfortablen und hochwertigen Ausstattung, Programmvielfalt, Funktionalität und nicht zuletzt mit einem – dank der bisher über 800 Veranstaltungen - geballten Erfahrungsschatz, den sich immer mehr Unternehmen für die Verwirklichung ihrer Geschäftsideen zu nutzen machen. Unter dem Motto „Einzigartige Events verlangen nach einem außergewöhnlichen Rahmen“, setzt das Management der Kölnarena seit seiner Eröffnung im Oktober 1998 nicht nur auf spektakuläre Massenveranstaltungen, sondern auch auf die Ausrichtung individueller Wünsche im persönlichen Rahmen. Neben tausenden Sitzplätzen im Innenraum des Saals, bietet die Kölnarena seinen Gästen insgesamt 60 Business-Logen in unterschiedlichen Größen und Ausstattung für die Inszenierung von privaten Feiern und Business-Meetings.

Unter sich und doch inmitten des Geschehens
Was die Loge so außergewöhnlich macht ist die Zusammensetzung aus exklusivem Separee, familiärer Gemütlichkeit und einem Hauch von Extravaganz. Der komfortable möblierte Privatraum beinhaltet Platz für mindestens zehn Personen, verfügt über Klimaanlage, Fernseher, separaten WC, Kühlschrank bis zu Telefon – und Faxanschluss. Eine Möglichkeit mit Geschäftspartnern musikalische Veranstaltungen aller Art, sportliche Events oder Künstlerauftritte in persönlichen Ambiente, aber eben doch inmitten des Geschehens live erleben zu können. Besondere Sitzplätze mit erstklassigem Blick auf die Veranstaltung, sowie ein reichhaltiges Buffet runden das Vorteilspaket ab. Um den privaten Flair der Loge zu gewährleisten, sind alle Räumlichkeiten durch eine Glasfront vom Konzertbereich getrennt, die sich jedoch wahlweise öffnen lässt. Auf einem dazugehörigen Außenbereich befinden sich weitere Sitzplätze; so bleibt die Möglichkeit das Live-Erlebnis von einem gesonderten Balkon aus zu genießen, oder vom Innenbereich aus auf sich wirken zu lassen.

Beste Chancen in Sachen Kundenbindung
Alles in allem eröffnen die Logen, laut Kölnarena – Management, „hervorragende Marketing – und Vertriebsgelegenheiten zur Kundengewinnung oder –Bindung“ und sei darüber hinaus eine „interessante und motivationsfördernde Incentive -Maßnahme für jedes Unternehmen“. Ein sicherlich sehr verlockender Vorteil ist wohl der steuerliche Aspekt der im Rahmen einer Nutzung der Privatplätze erbrachten Marketing – und Werbeleistungen, beispielsweise die Darstellung des Firmenlogos oder – namens in einem der Foyers, oder elektronisch gesteuertes Rollbandensystem vor der Loge, die im Maximalfalle bis zu 60 Prozent absetzbar sind.

 
Zudem stehen unabhängig von den Großveranstaltungen eine Vielzahl von Räumlichkeiten außerhalb des Konzertbereichs für jede Art von Business-Meetings zur Verfügung. Um die Verwirklichung ihrer individuellen Vorstellungen und Ideen, kümmert sich ein ganzes Team von Event - erfahrenen Mitarbeitern. Hierbei bietet die Kölnarena einen ausführlichen Rundum-Service; natürlich können auch nur Teile der angebotenen Dienstleistungen in Anspruch genommen werden. Weiterhin besticht das multifunktionale Bauwerk durch eine empfehlenswerte Gastronomie, die abwechslungsreiche saisonale Menüs vorzuweisen hat. So ist es unwesentlich, für welche der vielen räumlichen oder organisatorischen Möglichkeiten Sie sich entscheiden, der gute Name ihres Unternehmens wird mit Sicherheit perfekt repräsentiert und ihren Gästen wird ein unvergesslichen Erlebnis garantiert. Wo sonst kann man von einem Geschäftstreffen sprechen, dass Seriosität mit anspruchsvollem Entertainment verbindet, außerhalb der gewohnten strengen Atmosphäre und doch im passenden Rahmen?

Mehr Infos: www.koelnarena.de

(KO)


 


 

Kölnarena
Geschäftsessen
Kundenbindung
Incentive

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kölnarena" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: