Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Aufschwung

Geschäftsklima in NRW erneut leicht verbessert

(ddp-nrw). In Nordrhein-Westfalen hat sich im August das Geschäftsklima für die gewerbliche Wirtschaft erneut leicht verbessert. Wie das Wirtschaftsministerium am Dienstag in Düsseldorf mitteilte, beurteilten die befragten Unternehmen ihre Geschäftslage weniger negativ als in den vorangegangenen sechs Monaten. Im Hinblick auf die Entwicklung in den nächsten sechs Monaten hat die Skepsis der Unternehmen laut Ifo-Index spürbar abgenommen.

Im verarbeitenden Gewerbe hat sich das Geschäftsklima demnach merklich erholt. Die Industrieunternehmen bewerteten ihre aktuelle Geschäftssituation nicht mehr so schlecht wie im letzten halben Jahr und in ihren Geschäftserwartungen äußerten sie sich nur noch vereinzelt pessimistisch. Im Exportgeschäft erwarteten sie keine weiteren Rückgänge.

Auch im Bauhauptgewerbe war das Geschäftsklima besser als im Juli. Die Umfrageteilnehmer beurteilten die aktuelle Lage weniger ungünstig als zuletzt und der Pessimismus hinsichtlich der kommenden Entwicklung nahm wieder ab. 

Im Einzelhandel ist der Klimaindikator im August weiter gesunken. Die aktuelle Situation der Unternehmen verbesserte sich zwar etwas, im Hinblick auf die in den nächsten sechs Monaten erwartete Entwicklung waren die Einzelhandelsfirmen allerdings noch skeptischer als im Juli. Im Großhandel hat sich das Geschäftsklima dagegen weiter aufgehellt.

Seit Mai 2007 wird der Ifo-Index im Auftrag der NRW.Bank auch für Nordrhein-Westfalen ermittelt. Befragt werden dazu monatlich rund 1000 Unternehmen.

ddp/mte/ple

(Redaktion)


 


 

Geschäftsklima
Juli
Einzelhandel
Unternehmen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Geschäftsklima" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: