Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn
Weitere Artikel
Gesetzliche Aufbewahrungsfristen

REISSWOLF Köln informiert über die Aufbewahrungsfristen zum 01. Januar 2013

Bewahren Sie Ihre Akten nicht länger auf als nötig und lassen Sie Ihre sensiblen Unterlagen vom Marktführer datenschutzkonform vernichten.

Aufbewahrungsfristen von A - Z

AUDIO PODCAST:
Kopfhörer

Get the Flash Player to see this player.

Radiospot von REISSWOLF Köln
© REISSWOLF Köln

Das Handelsgesetzbuch (HGB) verpflichtet Kaufleute zur Aufbewahrung von Geschäftsunterlagen (§§ 238, 257, 261 HGB). Aus steuerlichen Gründen haben aber alle Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft die Aufbewahrungsvorschriften nach § 147 Abgabenordnung (AO) zu erfüllen.

Neben den o.g. Vorschriften finden sich weitere unterschiedliche Regelungen zu den Aufbewahrungsfristen in diversen Gesetzen und Verordnungen, so z. B.:

■ Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG)
■ Steuerrecht (EStG, KStG, GewStG)
■ Zivilrecht (BGB, ZPO)
■ Aktiengesetz (AktG)
■ Banken- und Versicherungsgesetz
■ Beamtenrecht
■ Röntgenverordnung (RöV)
■ Verordnung über Entsorgungsfachbetriebe (EfbV)
■ Strahlenschutzverordnung (StrlSchV)

Die handels- und steuerrechtlichen Vorschriften zur Aufzeichnung von Geschäftsvorfällen und zur Aufbewahrung von Schriftgut stimmen nur zum Teil überein. Aus steuerlichen Gründen sind sämtliche Geschäftsunterlagen und sonstige Unterlagen (wie z. B. DV-Datenträger und Mikrofilme) aufzubewahren, die für die Besteuerung von Bedeutung sind. Die handelsrechtlichen Vorschriften haben damit für die betriebliche Praxis nicht die Bedeutung, wie sie den steuerrechtlichen Aufbewahrungsvorschriften zukommt. Im Folgenden werden daher vornehmlich die steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen dargestellt.

Darüber hinaus ist zu beachten, dass die Aufbewahrungsfrist gem. der Abgabenordnung (§147) mit dem Schluss des Kalenderjahres beginnt, in dem der Jahresabschluss aufgestellt worden ist. Daraus ergibt sich, dass die Aufbewahrungsfrist aller zum Jahresabschluss gehörenden Unterlagen ebenfalls mit dem Schluss des Kalenderjahres beginnt, in dem der Jahresabschluss erstellt wurde.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.reisswolf-koeln.de

(Redaktion)


 

 

Aufbewahrungsfristen
2013
Januar 2013
Aufbewahrung
Vorschriften
Unterlagen
REISSWOLF Köln
Verordnung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Aufbewahrungsfristen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: