Weitere Artikel
GmbH

GmbH-Anteilsveräußerung: Bei Verkauf gegen Rente ist günstigere Zuflussbesteuerung wählbar

Hat ein Gesellschafter seine wesentliche Beteiligung (ab einem Prozent) mit Gewinn verkauft, kommt im Verkaufsjahr grundsätzlich die volle Veräußerungsgewinnbesteuerung (§ 17 EStG) zur Anwendung.

Veräußerungsgewinn ist dabei der Unterschiedsbetrag zwischen dem Verkaufserlös und den (historischen) Anschaffungskosten abzüglich etwaiger Anschaffungsnebenkosten. Erfolgt ein Verkauf gegen wiederkehrende Bezüge, z.B. Ratenzahlung oder Leibrente, richten sich Veräußerungspreis und -gewinn nach dem Barwert der wiederkehrenden Bezüge.

Diese sog. Sofortbesteuerung ist bei einem hohen Veräußerungsgewinn – wegen des progressiven Einkommensteuertarifs – regelmäßig mit einer höheren Steuerlast für den Verkäufer verbunden, wenn der Verkäufer im laufenden Jahr noch weitere Einkünfte z.B. als ehemaliger GmbH-Geschäftsführer oder aus Immobilienvermietungen, erzielt hat.

Falls Sie als Veräußerer einer wesentlichen Beteiligung mit dem Erwerber vereinbaren, dass dieser Ihnen den Kaufpreis (teilweise) in Raten oder in Form einer Leibrente zahlen muss, haben Sie ein besonderes steuerliches Wahlrecht: Statt der Sofortbesteuerung unter Ansatz des Barwerts der wiederkehrenden Bezüge können Sie die Besteuerung nach dem tatsächlichen Zufluss der Bezüge wählen.

Ob Sie von diesem Wahlrecht Gebrauch machen, hängt vor allem von Ihrer individuellen Einkommenssituation im Jahr des Anteilsverkaufs ab. Haben Sie hier nur niedrige steuerlich relevante Gesamteinkünfte erzielt, beispielsweise wegen anderweitiger Verluste, ist die Sofortbesteuerung durch die volle Realisierung des Veräußerungsgewinns nicht nachteilig. In Grenzfällen empfehlen wir einen Steuerbelastungsvergleich unter Einbeziehung Ihrer wahrscheinlichen Einkünftesituation in den Folgejahren.

(VSRW-Verlag)


 


 

GmbH-Anteilsveräußerung
Besteuerung
Bezüge
Veräußerungsgewinn
Einkommenssituation
Anschaffungskosten
Leibrente
Zuflussbesteuerung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "GmbH-Anteilsveräußerung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: