Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Bizz Tipps
Weitere Artikel
  • 26.06.2006,
  • |
  • Köln

Goldgräberstimmung im BusinessClub

1897 wurde am Klondike River der größte Goldrausch der Geschichte Amerikas ausgelöst. Waren es damals die Goldnuggets, die Zigtausende Abenteurer anlockten, so sind es heute die innovativen und kreativen Geschäftsideen, die den Klondike-BusinessClub zum Kölner Treffpunkt für Goldgräber macht.

BusinessClub für Querdenker
Der Klondike-BusinessClub wurde vor gut einem Jahr mit dem Ziel gegründet, eine branchenneutrale Plattform für mittelständische Entscheider zu schaffen. Im Fokus stehen Contacting, Networking und Geschäftsanbahnung in Anlehnung an openBC. Während sich in dem Mammut-Netzwerk allerdings in erster Linie Gleichgesinnte treffen, setzt der Klondike Club ganz bewußt auf Cross-over. D.h., Branchenvielfalt ist gewünscht, über den Tellerrand schauen und Querdenken gehört zum Programm. Von anderen Businesspartnern lernen und Synergien freisetzen heißt die Devise.

Clubbing Networks
Initiator, Fadenzieher und Moderator ist der Unternehmensberater Hans Jürgen Schmidt mit Office-Adresse in Köln. Von hier aus spannt er bundesweit seine Fäden. Kontakte, Ideen und Anregungen, die allen Mitgliedern zur Verfügung stehen, generiert er in Kooperation mit so genannten Clubbing Networks. Momentan sind dies der Bankingclub und Insuranceclub in Pulheim, der CRMclub in Würzburg und der Trainingsclub in Weinheim. Partner und Sponsoren sind u.a. Maritim Hotel Bonn, Gerling Vertrieb Deutschland GmbH, reality-bytes GmbH, T-Punkt und Die Bildungsgruppe. Hinzu kommen wertvolle, bestehende Connections wie beispielsweise zu ASU-Präsident Dr. Patrick Adenauer, zur Akademie für Steuerrecht, zum Institut für Handelsforschung – die Liste läßt sich beliebig fortsetzen. Das Ziel von Hans Jürgen Schmidt ist, sukzessive ein bundesweites Städte-Netzwerk aufzubauen. Klondike-Mitglieder sollen so in den Genuss kommen, auch auf Dienstreisen eine Anlaufstelle für interessante Kontakte und Veranstaltungen zu finden.

Klondike-CrossTable
Aber auch vor Ort läßt sich das Veranstaltungsangebot sehen. Neben dem monatlichen Stammtisch, der in wechselnden Locations stattfindet, gibt es Themenabende mit ausgesuchten Referenten und provokant formulierten Thesen, wie beispielsweise: „CRM ohne C – ein Trend!?“. Eine ganz neue Art des Netzwerkens ist das Klondike-CrossTable-Meeting. Unterstützt von einem geschulten Moderator wird versprochen: „In ca. einer Stude lernen Sie jeden Teilnehmer des Abends persönlich kennen und können sofort einschätzen, ob er für Ihr Business von Interesse ist!“

(Karin Bäck)


 


 

Klondike Business Club
Business Club
Köln
Wirtschaft

Auch für Sie interessant!


Brücken bauen, Seiten zusammenbringen, zwischen Standpunkten vermitteln...

Serie Business-Diplomatie / Folge 18

Wer alles haben will …,

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Klondike Business Club" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: