Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel

Gothaer ruft seine Kunden zum Protest auf

Die Gothaer Krankenversicherung AG ruft ihre Kunden zum Protest gegen die geplante Gesundheitsreform auf. "Gesundheitsreform zerstört funktionierendes PKV-System".

In einem Schreiben an die Vollversicherten des Kölner Unternehmens erläutert Dr. Herbert Schmitz, Vorstandsvorsitzender der Gothaer Krankenversicherung, die schwerwiegenden Folgen der Gesundheitsreform für die Private Krankenversicherung (PKV) und ihre Versicherten. „So wie die Reform bisher geplant ist, löst sie kein einziges Problem der gesetzlichen Krankenversicherung und zerstört auch noch die Basis der funktionierenden PKV“, so Schmitz. „Es kann nicht sein, dass diejenigen, die seit Jahren in diesem System Geld für das Alter angespart haben, damit nun für eine neu definierte soziale Umverteilung aufkommen sollen. Die Folge wären unzumutbare Beitragssteigerungen, weil bewährte Kalkulationsgrundlagen vernichtet werden.“ Mit dem Schreiben werden die Versicherten aufgerufen, sich an dem Protest gegen die Gesundheitsreform zu beteiligen und ihr Unverständnis zu der geplanten Reform in einem Brief an die Minister des Bundestages zu äußern.

(k.olbrisch)


 


 

Gothaer
Versicherung
Gesundheitsreform
Protest
Köln

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gothaer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: