Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Griechenland

Weitere Hilfstranche durch IWF freigegeben

Der Internationale Währungsfonds hat eine weitere Hilfstranche für das hoch verschuldete Griechenland freigegeben. Das griechische Parlament billigte bereits Anfang der Woche mehrere Spargesetze.

Mit Billigung der Spargesetze wurden die neuen Milliardenhilfen der internationalen Geldgeber freigegeben. Nach Angaben der Regierung in Athen deutet sich nach mehreren Rezessionsjahren in Folge in dem Euroland eine konjunkturelle Wende an. Wie der IWF bei Freigabe der Hilfstranche erklärte, hat sie die wirtschaftliche Prüfung bereits abgeschlossen. Die neue Zahlung umfasst ein Volumen von 3,24 Milliarden Euro. Sie wurde bereits im Voraus von vielen Seiten erwartet. Der IWF finanziert gemeinsam mit den Euroländern milliardenschwere Hilfen für das hoch verschuldete Land. Ohne die Hilfen wäre Athen sowohl wirtschaftlich als auch finanziell kollabiert. Der Löwenanteil der Finanzhilfen wird durch die europäischen Partner Griechenlands gestemmt.

Weitere Hilfen von 49 Milliarden Euro beschlossen

Die Länder der Eurogruppe konnten sich bereits im Dezember darauf verständigen, dass sie Athen mit weiteren Hilfen in Höhe von 49 Milliarden Euro unter die Arme greifen möchten. Von diesen wurden bereits 34 Milliarden Euro ausgezahlt. Athen äußerte sich bereits im Voraus optimistisch, dass der IWF auch die nächste Tranche freigeben wird. Nach Angaben der griechischen Regierung ist mittlerweile die Gefahr, dass Griechenland aus dem Euro austritt, gebannt.

Im griechischen Fernsehen erklärte Finanzminister Ioannis Stournaras, dass sich die Arbeitsgruppe der Eurogruppe für eine Auswahl der nächsten Tranche im Januar entschieden habe. Die Finanzminister der Eurogruppe wollen nach aktuellen Meldungen am 21. Januar über die weitere Auszahlung entscheiden. Zwei weitere kleine Hilfspakete sollen im Februar und März folgen. Sie sollen ein Volumen von jeweils 2,9 Milliarden Euro haben.

(Florian Weis)


 


 

IWF
Athen
Hilfen
Griechenland
Eurogruppe
Januar
Tranche
Voraus
Volumen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "IWF" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: