Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Groupon

Gericht untersagt Rabatte auf Doktortitel

Im Angebot des Rabattportals Groupon sind immer wieder Rabatte auf Doktortitel zu finden. Bei den meisten erkennt man, dass es sich um einen Scherzartikel handelt. Viele Doktortitel sind aber schwer von echten Hochschulauszeichnungen zu unterscheiden. Damit ist nun Schluss, urteilt das Verwaltungsgericht in Berlin.

Unter anderem wurden bei Groupon Doktortitel für Exorzisten oder Ufo-Wissenschaftler (Ufologen) vergünstigt angeboten. Neben diesen offensichtlich scherzhaft gemeinten Ehrendoktortiteln gab es allerdings auch Doktorabschlüsse in „Psychic Sciences“, die mit Doktortiteln in der Psychologie verwechselt werden können. Die Berliner Senatsverwaltung für Bildung reichte einen Bescheid beim Verwaltungsgericht ein und wurde nun bestätigt.

Einspruch per Eilantrag

Das Gutscheinportal reichte per Eilantrag Einspruch gegen das Urteil ein. Die Begründung: Die Fachbereichsbezeichnungen weisen auf Scherz-Titel hin und es bestünde keine Verwechslungsgefahr. Das Gericht wies den Antrag zurück und stützte sich auf das Berliner Hochschulgesetz, das die Vermittlung der Vergabe von Titeln, die Hochschultiteln ähneln verboten ist.

(Redaktion)


 


 

Groupon
Doktortitel
Verwaltungsgericht
Rabatte

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Groupon" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: