Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Einsturz

Landtags-Grüne fordern Aufklärung über Einsturz von Köln

(ddp-nrw). Die Grünen haben im Düsseldorfer Landtag eine rückhaltlose Aufklärung des Kölner Archiv-Einsturzes gefordert. Der Grünen-Bauexperte Horst Becker rügte am Donnerstag eine «staatlich organisierte Verantwortungslosigkeit» in dem Fall. Es könne nicht sein, dass sich wie in Köln beim U-Bahn-Bau der Bauherr selbst kontrolliere. Die CDU/FDP-Landesregierung habe durch ihre «Privat-vor-Staat»-Politik dem Abbau von Kontrollbehörden den Boden bereitet. Die Regierung müsse darlegen, ob und was Landesbehörden über Pannen bei dem Kölner Großprojekt gewusst haben.

Beim Einsturz des Stadtarchivs und zweier benachbarter Gebäude am 3. März in Köln waren zwei junge Männer im Alter von 17 und 24 Jahren ums Leben gekommen. Nach öffentlicher Kritik an seinem Krisenmanagement hatte Kölns Oberbürgermeister Fritz Schramma (CDU) seinen Verzicht auf eine erneute Kandidatur erklärt.

(ddp)


 


 

Grüne
Düsseldorfer Landtag
Archiv-Einsturz
Aufklärung
Krisenmanagement
U-Bahn-Bau
Stadtarchiv

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Grüne" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: