Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell Recht & Steuern
Weitere Artikel
Anteilsvereinigung

Grunderwerbsteuer infolge Anteilsvereinigung

Führt eine Sacheinlage von GmbH-Anteilen zu einer Anteilsvereinigung und löst damit Grunderwerbsteuer aus, rechnet diese bei der aufnehmenden Gesellschaft nicht zu den Anschaffungsnebenkosten der eingebrachten Anteile.

Nach dem Urteil des BFH vom 20.4.2011 stellt die Grunderwerbsteuer (Infos) vielmehr eine sofort abziehbare Betriebsausgabe dar.

BFH, Urteil vom 20.4.2011, Az. I R 2/10

(VSRW-Verlag)


 


 

Grunderwerbsteuer
Anteilsvereinigung
Urteil

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Grunderwerbsteuer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: