Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Kongress

Fachkongress „Handelswelten“ diskutiert mit 100 Fachleuten

Die Beschäftigung in großen Städten steigt stetig. Ein Trend von dem auch die Metropolregion Köln/Bonn profitiert und der sich positiv auf den Handel und die Immobilienwirtschaft auswirkt. 100 Vertreter diskutierten bei dem von Cologne Bonn Business (CBB) mit Heuer Dialog und der Industrie- und Handelskammer zu Köln erstmalig veranstalteten Kongress über Themen wie Konsum, Kaufkraft und neue Konzepte.

Neben aktuellen Entwicklungen steht dabei vor allem auch die Leistungsfähigkeit und Bedeutung der Metropolregion Köln/Bonn im Vordergrund. Als wichtiger Testmarkt, als Vorreiter starker Marken und als Quelle verfügbarer hochqualifizierter Arbeitskräfte, zieht es immer mehr Unternehmen in die Region. Optimale Qualifizierungsmöglichkeiten vor Ort prägen den Immobilienmarkt ebenso wie den Handel, was den Trend in die Stadt verstärkt. Bereits jetzt hat sich der Handel auf die veränderten Rahmenbedingungen eingestellt und bietet kleineren Stadthaushalten vermehrt Convenience-Produkte an.

Quelle: Cologne Bonn Business

(Redaktion)


 


 

Handel
Metropolregion Köln Bonn

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Handel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: