Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Marketing Marketing News
Weitere Artikel
AOL

Online-Werbung auf dem Handy trifft auf ein großes und attraktives Publikum

Werbung im mobilen Internet wird verstärkt wahrgenommen und in hohem Maße ausprobiert. Das belegt die aktuelle "MobileAds"- Studie der AOL Digital Marketing Group (DMG), die die Nutzung und die Wirkungsvoraussetzungen für Werbung im mobilen Internet untersucht hat.

Als Basis wurde das Nutzungsverhalten von 684 AOL Kunden durch eine E-Mail Befragung repräsentativ erhoben und analysiert. Die Ergebnisse zeigen, dass über die Hälfte der Befragten (53 Prozent) das mobile Internetangebot nutzt, ein Drittel davon bereits mehrmals (Heavy Mobile Nutzer). Diese Zielgruppe - überwiegend jung, männlich und gut gebildet - sucht im mobilen Internet gezielt nach Informationen. 42 Prozent der Heavy Mobile Nutzer haben bereits Online-Werbung auf ihrem Handy wahrgenommen. 61 Prozent klickten das Werbemittel an und weitere 16 Prozent besuchten die beworbene Marke später im "klassischen Internet". Insbesondere Textlinks und unterhaltsame Werbespots werden von den Handynutzern akzeptiert.

"Immer mehr Internetnutzer gehen mit ihrem Handy online", so Marianne Stroehmann, Leiterin der AOL DMG. "Unsere Studie zeigt, dass Werbung im mobilen Internet, richtig eingesetzt, wirkt und akzeptiert wird."

Die gesamte Studie ist unter http://www.aol-dmg.de/downloads/studien/mobile_advertising.pdf
einzusehen.

(Redaktion)


 


 

AOL
MobileAds
Digital Marketing Group
Studie

Auch für Sie interessant!


Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "AOL" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: