Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Hochschulen

Land will schnell mehr Stipendien schaffen

(ddp-nrw). NRW-Forschungsminister Andreas Pinkwart (FDP) will schnell mehr Stipendien schaffen. «Der Bildungsgipfel hat die Idee für ein nationales Stipendiensystem unterstützt, und die heutige GWK hat beschlossen, sobald wie möglich konkrete Konzepte zu erörtern», sagte Pinkwart am Montag nach der Sitzung der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) in Bonn. Die Politik müsse jetzt «Tempo machen».

Pinkwart will den Anteil der Studenten, die ein Stipendium erhalten, stufenweise bis 2012 von derzeit zwei auf zehn Prozent erhöhen. Unabhängig von den weiteren Beratungen der GWK starte das Land ab dem Wintersemester 2009/2010 mit einem neuen Stipendienprogramm, teilte der Minister dazu mit. Die ersten Gelder im nordrhein-westfälischen Etat stünden ab Herbst 2009 bereit, um den Aufbau eines landesweiten Stipendiensystems zu beginnen.

(Redaktion)


 


 

Hochschulen
Stipendium
Bildungsgipfel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hochschulen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: