Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Lifestyle Reisen
Weitere Artikel
Kulturstadt Weimar

Hotel Elephant — Stilvolle Konstante traditionsreicher Klassik

Kulturstadt, UNESCO-Welterbe und demokratischer Geburtstort. In Weimar lebt der Geist der Deutschen Klassik, der Flair der Weimarer Republik und die architektonischen Innovationen der Bauhaus-Ära weiter. Neben den vielen Sehenswürdigkeiten, erzählen auch die Cafes, Restaurants und Hotels ereignisreiche Kapitel der Stadtgeschichte. Allen voran das Hotel Elephant, das schon vor 300 Jahren als Treffpunkt für Dichter, Künstler und Staatsmänner galt.

Weimar, eine Stadt, die durch eine bizarre Mischung aus bürgerlicher Übersichtlichkeit und unnatürlicher Größe nicht greifbare mythische Züge aufweist und sich sicher gerade wegen ihrer märchenhaften Schönheit fast schon surreal präsentiert. Ein Ort, der den durch die restaurierten Gassen schlenderten Gast in ferne Epochen zurück versetzen mag. Wie in einer Zeitmaschine wandert man von fürstlichen Zeiten des 17. Jahrhunderts hinüber zu literarischen und philosophischen Hochzeiten des klassischen 18. und 19. Jahrhunderts bis hin zu den politischen Ereignissen des 20. Jahrhunderts. Weimar ist Inbegriff der deutschen Kultur, Wirkungsstätte Bachs, Goethes, Schillers, Herders, Fichtes und Geburtsort der ersten deutschen Republik.

Schon vor fast 300 Jahren stand Weimar für Poesie und deutsche Literaturkunst – zahlreiche Dichter und Denker pilgerten ins alte Weimar, um sich beim Altmeister Johann Wolfgang von Goethe Rat und Inspiration zu holen. Knapp 200 Jahre später wurde die deutsche Kultur- Hochburg nach dem revolutionären Ausruf Philipp Scheidemanns zur ersten deutschen Republik erkoren; ein Umbruch, der nur wenig später in einen Zustand des Schreckens und der Verfolgung münden sollte. Auch heute noch „ruht“ die ereignisreiche Vergangenheit in den Häusern, zwischen den Gassen und in den Hinterhöfen der zahlreichen Schlösser Weimars und scheint dem Besucher allgegenwärtig.

Mythos Weimar: Traditionsreiche Moderne und ruhiges Großstadtleben sind kein Widerspruch

Selten findet man als Kurzurlauber so viel geballte Kultur wie auch deutsche Historie an einem Ort. Das der Gast im Strudel der Geschichte in Weimar dennoch Ruhe und Entspannung findet, ist allein der Stadtplanung zu verdanken, die es in jahrzehnte-langer Bau- und Planungszeit ermöglichte, den historischen Charme gekonnt mit unzähligen Cafes, Restaurants und natürlich vielen Hotels zu paaren. So reihen sich prächtige Hotels und abwechslungsreiche Cafes übergangslos an die vielen versteckten Hinterhof-Gärten, die durch ihre mannigfache Blütenpracht in unzähligen bunten Farben leuchten. Entstanden ist ein facettenreicher Reiseort, der trotz der zahlreichen Touristik-Angebote nicht vom Tourismus eingeholt und übernommen wurde.

Als Geburtstätte der deutschen Klassik, sind es heute vor allem Bildungsreisende, die es besonders dem Altmeister Goethe wegen in die östliche Idylle lockt. Doch in den letzten Jahren zieht es auch immer mehr Erholungssuchende nach Weimar. Denn so präsent die turbulente deutsche Vergangenheit hier noch zu scheinen mag, so fern erlebt man auf der anderen Seite jede Art der geschäftlichen Hektik. Nach einem Stadtrundgang über die restaurierten Pflastersteine der weiten Gassen vom Goethehaus, hinüber zur Wohnung Schillers, wo der Dichter noch kurz vor seinem Tode in nur sechs Wochen seinen berühmten „Wilhelm Tell“ schrieb, bis hin zum kolossalen Weimarer Stadttheater, in dem 1919 die demokratische Verfassung festgelegt wurde, fühlt man sich vielleicht ein bisschen weniger wichtig. Und spätestens nach einem Spaziergang durch den weitläufigen Stadtgarten oder einem der kleinen Hinterhofgärten mit anschließend Cafe-Besuch, entdeckt selbst der sonst so gestresste Geschäftsmann seine gelassene Seite.


 


 

Weimar
Reisen
Goethe
Schiller
Hotel Elephant
Thomas Mann

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Weimar" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

1 Kommentar

von Anonym
24.05.07 08:06 Uhr
Überzeugend

Als großer Fan der Deutschen Klassik, träume ich schon lange von einer Reise nach Weimar plus Umland. Dank dieses Beitrags konnte ich jetzt endlich auch meine Frau überzeugen. Danke an das Business On Team. Macht weiter so!

 

Entdecken Sie business-on.de: