Weitere Artikel
Kommunikations-Tipp

Humorvoll - Wie viel Witz verträgt eine Rede ?

Humor tut (fast) jeder Rede gut. Das ist auch die feste Überzeugung unseres Humortrainers Dr. Thomas Rau. Aber wie sieht es einem waschechten Witz aus? Darf ich in einer ernsten Rede auch eine Pointe nach dem Strickmuster "Kommt ein Mann zum Arzt ..." erzählen? Ja, sogar das ist erlaubt, sagt Dr. Rau. Allerdings sollten Sie dabei einige Dinge beachten. Der Kommunikations-Tipp Akademie für Management-Kommunikation und Redenschreiben (AMAKOR GmbH) erzählt, welche Regeln es gibt.

Karnevalszeit ist Büttenredenzeit. Beim Sitzungskarneval gibt es die Witze jetzt wieder am Fließband. Aber wie sieht es sonst aus? Dürfen Sie auch in seriösen Reden Witze erzählen? Ja, Sie dürfen. Sogar - oder gerade - bei ernsten Anlässen kann ein Witz angestaute Emotionen in befreiendes Lachen umwandeln. Wenn Sie nicht gerade Ihre Fastnachtsrede schreiben, sollten Sie allerdings mit Witzen sparsam sein. Hier ist es wie mit dem Salz: Eine Prise rundet das Ganze ab, doch zuviel verdirbt den Geschmack.

Um sicher zu sein, dass die Pointe auch zündet, wählen Sie Ihren Witz sorgfältig aus. Er darf weder primitiv noch diskriminierend sein, und jeder muss ihn sofort verstehen. Sie sollten Ihren Witz auf jeden Fall testen. Erzählen Sie ihn einfach einem "Testpublikum" - ein Zuhörer reicht ja schon. Und bitte: Wirklich erzählen! Denn ein Witz wirkt noch mal so lebendig, wenn Sie ihn nicht ablesen, sondern frei formulieren.

(Redaktion)


 


 

Kommunikation
Redenschreiben
AMAKOR
Management
Humor
Witze
Karnval

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kommunikation" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: