Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
IHK Bonn/Rhein-Sieg

IHK begrüßt Pläne für den alten Schlachthof in Bonn

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg begrüßt die Pläne eines Kompetenzzentrums für die Veranstaltungsbranche (Westwerk) auf dem Gelände des Alten Schlachthofs in Bonn.

 „Wir sehen dies als einen Beitrag, um hier auch in der Außendarstellung der Stadt perspektivisch jüngere Zielgruppen anzusprechen“, sagt IHK-Geschäftsführer Professor Dr. Stephan Wimmers: „Es muss uns gelingen mit Angeboten für jüngere Bevölkerungsschichten, Auszubildende, Studenten, Fach- und Führungskräften die Attraktivität des Standorts zu steigern. Das Westwerk hätte sicher auch Strahlkraft über Bonn und die Region hinaus.“

Zugleich werde damit auch das gesamte Areal der Bonner Weststadt aufgewertet. Wimmers: „Dieser zentrumsnahe Filetbereich bietet großes Entwicklungspotenzial. Es gilt die Pläne zur Aufwertung des Alten Schlachthofs mit der Initiative NEWest der Unternehmen Knauber, Eaton und Stadtwerke Bonn zu verzahnen; dann kann das ein großer Wurf für die gesamte Bundesstadt werden.“ Beide privatwirtschaftlichen Initiativen zeigten, dass Unternehmen bereit seien, sich am und für den Standort zu engagieren.

(Redaktion)


 


 

Alten Schlachthofs
Pläne
Bonn
Initiative

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Alten Schlachthofs" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden