Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
50.000er Schallgrenze geknackt

IHK: „Zeichen für wirtschaftliche Stärke der Region Bonn/Rhein-Sieg“

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg verzeichnete zum 31. Dezember 2007 50.947 Mitgliedsunternehmen. Damit ist die Zahl der IHK-zugehörigen Unternehmen in der Region Bonn/Rhein-Sieg erstmals am Jahresende über die 50.000er Schallgrenze gesprungen. Seit Ende 1990 (33.492) ist die Zahl der Unternehmen damit um über 52 Prozent gestiegen.

„Diese Zahlen sind Ausdruck der positiven Entwicklung, die die Wirtschaftsregion Bonn/Rhein-Sieg seit dem Bonn-Berlin-Beschluss genommen hat. Aus dem Behördenstandort hat sich eine zukunftsfähige Dienstleistungsregion mit einem leistungsfähigen industriellen Mittelstand entwickelt“, sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Michael Swoboda. Besonders erfreulich sei die Tatsache, dass die Zahl der im Handelsregister eingetragenen Unternehmen - bis auf das Jahr 1995 - von Jahr zu Jahr gestiegen sei und auch hier eine aktuelle Rekordmarke zu verzeichnen sei. Hier betrug der Zuwachs seit Ende 1990 (8.001 HR-Unternehmen) sogar 59,7 Prozent (2007: 12.774 HR-Unternehmen). Die Zahl der Kleingewerbetreibenden stieg von 25.491 (Ende 1990) um 49,8 Prozent auf 38.173 zum 31. Dezember 2007.

(Redaktion)


 


 

IHK
ihk bonn/rhein-sieg
Michael Swoboda
Handelsregister

Auch für Sie interessant!


Über 500 Gäste erlebten due bezeste Generation des Sportwagens unter den SUV´s aus nächster Nähe in der Kölnarena 2, dem Haie Trainigszentrum.

Der neue Porsche Cayenne

Porsche on the rocks

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "IHK" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: