Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel

IHK-Branchenreport: Das Rheinland im Zeichen des Aufschwungs

Zur Vervollständigung der einzelnen IHK-Konjunkturumfragen starteten die IHKs Aachen, Bonn/Rhein-Sieg, Düsseldorf, Köln und Mittlerer Niederrhein nun den ersten gemeinsamen Branchenreport mit Fakten und Zukunftsprognosen der Unternehmen im Rheinland.

„Der Aufschwung ist da“, lautete die frohe Botschaft der Industrie- und Handelskammern (IHKs) im Rheinland vor einigen Wochen. In ihren Konjunkturberichten beschrieben die IHKs Aachen, Bonn/Rhein-Sieg, Düsseldorf, Köln und Krefeld (Mittlerer Niederrhein) die Lage in ihrem IHK-Bezirk und wagten erste Prognosen für die kommenden Monate. Zu detaillierten Branchenanalysen aber reichte die Datenbasis der einzelnen IHK-Konjunkturumfragen häufig nicht. Diese Informationslücke schließt ab sofort der neue Branchenreport Rheinland der IHKs Aachen, Bonn/Rhein-Sieg, Düsseldorf, Köln und Mittlerer Niederrhein.

 

Die erweiterte Datenbasis erlaubt Aussagen zur Geschäftslage in 17 Branchen, zu den Zukunftserwartungen – und ganz wichtig: den Investitions- und Beschäftigungsplänen der Unternehmen in den betreffenden Branchen.

 

 

„Der Branchenreport Rheinland gibt zudem einen guten Überblick über die Stärken der Wirtschaftsstruktur in Rheinland mit den vielen Leitbranchen wie Chemie, Automotive, Maschinenbau, Medien, IT und TK sowie Handel und Versicherungswirtschaft“, so Kurt Schmitz-Temming, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Bonn/Rhein-Sieg. Das neue Produkt der Konjunkturexperten der IHKs helfe zudem, die Aussagen der Konjunkturberichte der einzelnen IHKs regional besser einzuordnen, weil temporäre oder lokale Ausreißer nach oben oder unten schnell zu erkennen sind. Schmitz-Temming: „Zusammen mit den räumlich engeren Konjunkturberichten der einzelnen IHKs hilft der neue Branchenreport Rheinland, ein umfassendes Bild von Lage und konjunkturelle Entwicklung der Wirtschaft im Rheinland zu zeichnen.“

Stimmung steigt in fast allen Bereichen

Das Jahr 2006 steht im Rheinland im Zeichen des Aufschwungs. In fast allen Branchen ist die Stimmung so gut wie seit Jahren nicht mehr. Der Großteil der Unternehmen ist mit der Auftragslage und der Auslastung zufrieden. Allerdings haben sich die Erwartungen an die kommenden Monate verschlechtert. Zur Jahreswende fürchten die Unternehmen einen Dämpfer für das Wachstum in Deutschland. Dennoch bestehen für die Region guten Chancen auf eine Fortsetzung des Aufschwungs. Auch wenn ihre Stimmung in den letzten Monaten etwas nachgelassen hat: Im Vergleich zu den Vorjahren sind sie weiterhin sehr zuversichtlich. Vorerst planen die Unternehmen weder eine Einschränkung ihrer Investitions- noch ihrer Beschäftigungspläne. Vielmehr denken sie wieder stärker über Kapazitätserweiterungen nach. Die Entspannung auf dem Arbeitsmarkt in der Region könnte daher anhalten.

(k.olbrisch)


 


 

IHK
Rheinland
Branchenbericht
Unternehmen
Branchenreport
Konjunktur
Aufschwung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "IHK" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: