Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
75 Jahre Autobahn Köln – Bonn

IHK Köln und Bonn/Rhein-Sieg fordern Ausbau der Autobahnen der Region

Vor 75 Jahren – am 6. August 1932 – eröffnete Konrad Adenauer die erste deutsche Autobahn, die die beiden rheinischen Städte Köln und Bonn verband. Damals sprach noch niemand von der Region Köln/Bonn, wie sie sich heute darstellt – aber mit der Schaffung dieser Verkehrsader wurde der Grundstein für das Zusammenwachsen der Region gelegt.

Heute wie damals sind Autobahnen wichtige Verbindungslinien für Menschen und Güter. Trotzdem stockt der notwendige Ausbau des vorhandenen Autobahnnetzes – auch in der Region Köln/Bonn. Die IHK Köln und Bonn/Rhein-Sieg fordern daher, beim Ausbau des vorhandenen, an vielen Stellen aber überlasteten Autobahnnetzes der Region ähnlich visionär zu denken und zu handeln wie vor 75 Jahren die Erfinder und Erbauer der ersten Autobahn Deutschlands.

Das Autobahnnetz in der Region muss schnell an die heutigen Verkehrsverhältnisse angepasst werden und darf dabei schon heute absehbare Entwicklungen nicht außer acht lassen.

Für die Entwicklung der Wirtschaftsregion Köln/Bonn sind gut ausgebaute Autobahnen eine Grundvoraussetzung. Das Jubiläum sollte von allen politischen Kräften in der Region genutzt werden, um gemeinsam für die notwendigen Mittel für die Ausbauprojekte zu sorgen.

(David Odenthal)


 


 

autobahn
ihk bonn/rhein-sieg
ihk köln

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "autobahn" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: