Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Finanzen
Weitere Artikel
  • 12.05.2006,
  • |
  • Köln

IKB + NRW.BANK: Globaldarlehen über 100Mio Euro zur Mittelstandsförderung in NRW

IKB Deutsche Industriebank AG und NRW.BANK haben ein Globaldarlehen in Höhe von 100 Mio. Euro abgeschlossen. Die NRW.BANK, Förderbank des Landes Nordrhein-Westfalen, stellt der IKB damit zinsgünstige Refinanzierungsmittel für die Kreditvergabe an mittelständische Unternehmen in Nordrhein-Westfalen zur Verfügung.

Die IKB nutzt diese Refinanzierungsmittel nach dem Hausbankenverfahren, um ihren Firmen-kunden maßgeschneiderte, zinsgünstige Finanzierungen anbieten zu können. Laufzeit und Tilgungsstruktur der Kredite werden dabei von der IKB mit ihren Kunden individuell vereinbart.

 

„Für die IKB sind Globaldarlehen ein wichtiger Baustein, um den mittel- und langfristigen Investitionsbedarf des Mittelstands zu finanzieren“ erläutert Claus Momburg, als IKB-Vorstandsmitglied zuständig für das inländische Firmenkundengeschäft. „Wir freuen uns, dass wir nun auch für Nordrhein-Westfalen, dem Stammsitz der IKB, mit der NRW.BANK als Landesförderinstitut ein Globaldarlehen abschließen konnten.“

 

 

Ernst Gerlach, Vorstandsmitglied der NRW.BANK, sieht in dem Globaldarlehen einen wichtigen Beitrag zur Finanzierung kleinerer und mittlerer Unternehmen (KMU) in Nordrhein-Westfalen. „Mit dem Globaldarlehen stärkt die NRW.BANK das Wirtschaftswachstum und die langfristige Wettbewerbsfähigkeit Nordrhein-Westfalens.“ Die NRW.BANK ist die Förderbank des Landes Nordrhein-Westfalen.

Von ihren Sitzen in Düsseldorf und Münster aus unterstützt sie die Unternehmen, Kommunen und Menschen im bevölkerungsreichsten Bundesland. Ihre Geschäftsfelder sind Existenzgründungs- und Mittelstandsförderung, soziale Wohnraumförderung, Kommunal- und Infrastrukturfinanzierung sowie Individualförderung. Mit einer Bilanzsumme von über 128 Mrd. Euro ist die NRW.BANK die größte Landesförderbank Deutschlands. Gewährträger sind das Land Nordrhein-Westfalen (64,74%) sowie die Landschaftsverbände Rheinland und Westfalen-Lippe (je 17,63%).

Weitere Infos: www.nrwbank.de

(ES)


 


 

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: