Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Immobilien

Infos über Immobilienpreise in NRW im Internet

(ddp-nrw). Informationen zu allgemeinen Grundstücks- und Immobilienpreisen bietet die Internetplattform BORISplus.NRW. Das Informationssystem wurde nach Angaben von Innenminister Ingo Wolf (FDP) jetzt für interessierte Bürger weiterentwickelt. Darüber hinaus könnten Fachleute differenzierte Daten zur Wertermittlung erhalten, teilte Wolf am Montag in Düsseldorf mit. Dies sei jedoch kostenpflichtig.

Die neutralen und amtlichen Daten sollen den Angaben zufolge als Orientierung dienen. Sie lieferten keine Boden- oder Verkehrswerte für konkrete Grundstücke oder Immobilien. Dafür gebe es sowohl spezielle Sachverständige als auch die Gutachterausschüsse für Grundstückswerte.

Das Informationssystem BORISplus.NRW basiere auf bundesweit einheitlich festgelegte Standards der Geodateninfrastruktur. Der Datenbestand, der wie bisher auch die Bodenrichtwerte und Grundstücksmarktberichte enthält, werde bezüglich der allgemeinen Preisauskunft über Wohnimmobilien nach und nach durch die Gutachterausschüsse für Grundstückswerte des Landes Nordrhein-Westfalen aufgebaut. Die Informationsangebote würden zudem künftig um Immobilienrichtwerte und Daten der Wertermittlung erweitert.

Das Informationssystem BORIS.NRW - nun BORISplus.NRW - war in NRW im Jahr 2003 offiziell eingeführt worden.

(boris.nrw.de oder borisplus.nrw.de)

(Redaktion)


 


 

Immobilienpreise NRW
BORISplus.NRW

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Immobilienpreise NRW" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: