Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel

Industrie- und Werkschutz Mundt GmbH -Sicherheit hat ein Gesicht

In diesem Jahr feiert die Frechener IWSM GmbH ihr zehnjähriges Bestehen. Grund zum Feiern des kleinen Jubiläums hat das Unternehmen allemal. Sowohl die Anzahl der zu bewachenden Objekte wie auch die der Mitarbeiter wuchs kontinuierlich. Ein Trend, der auch 2007 fortgeschrieben werden soll.

IWSM - die vier Buchstaben stehen für Industrie- und Werkschutz Mundt. Geschäftsführer Michael Mundt, der bereits seit 1983 im Dienste der Sicherheit tätig ist, betreut in erster Linie Kunden aus dem Ballungsraum Düsseldorf – Köln – Bonn und sorgt auf diese Weise für „Sicherheit auf der Rheinschiene“, wie er das Haupteinsatzgebiet seines Unternehmens gerne umschreibt.

Doch sein Kundenkreis wächst stetig – und damit vergrößert sich auch sein Tätigkeitsfeld, regional gesehen. „Für den Kunden Deutsche Post sind wir für den Objektschutz im Postleitzahlengebiet 5 zuständig“ freut sich Mundt über einen vor kurzem neu gewonnen Kunden, der die Überwachung seiner Brief- und Frachtpostzentren sowie der Verwaltungsgebäude in die Hände des erfahrenen Werkschützers gelegt hat.

Für Mundt bedeutet dies, in den kommenden Wochen und Monaten etwa 40 neue Stellen mit geeignetem Personal zu besetzen. Bevorzugt stellt Mundt Mitarbeiter ein, die bereits über Erfahrungen in ähnlichen Berufsfeldern verfügen, etwa Angehörige von Bundeswehr, Polizei und Bundesgrenzschutz. Aber auch Seiteneinsteiger finden im Hause der IWSM abwechslungsreiche Tätigkeitsfelder. Sie werden bei der IWSM umfassend in Schulungen auf ihre neue Aufgaben vorbeireitet.

„Qualifizierter Werkschutz beinhaltet Ein- und Auslasskontrollen von Personen und Fahrzeugen, den Besucherempfang und die -weiterleitung, Ausgabe und Einzug von Besucherausweisen und Mitarbeiterkarten, aber auch die Handhabung der vorhandenen Sicherheitseinrichtungen. Arbeitssicherheit und Brandschutz sind ebenfalls ein Thema, gute Englisch- und Computerkenntnisse sind mittlerweile Standard“, erläutert Michael Mundt die anspruchsvollen und vielschichtigen Tätigkeiten, die seine Mitarbeiter beherrschen müssen.

 

Die zweijährige Ausbildung zur geprüften Schutz- und Sicherheitskraft, ehemals Werkschutzfachkraft, verläuft berufsbegleitend. Neue Mitarbeiter lernen zunächst die internen Abläufe kennen, werden aber dann relativ schnell ins kalte Wasser geworfen und begleiten ihre erfahrenen Kollegen bei Streifendiensten und Zugangskontrollen. Neben diesen praktischen Teilen der Ausbildung nimmt die Theorie einen entsprechend breiten Raum ein. Die Kenntnisse gesetzlicher Vorschriften sowie der Umgang mit unterschiedlichen Sicherheitssystem stehen beispielhaft für theoretisches Wissen, das abschließend in einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer abgefragt wird.

Die hohen Ansprüche, die Mundt an sein Unternehmen stellt, hat er sich von der TÜV Rheinland Group zertifizieren lassen. Das Security-Zertifikat nach DIN 77200, kombiniert mit ISO 9001:2000, ist momentan die höchste Zertifizierung für Sicherheitsdienstleister und signalisiert aktuellen und zukünftigen Kunden Kontinuität, Kompetenz und Qualität der Sicherheitsdienstleistung. „Gerade das Zertifikat nach DIN 77200 können nur wenige Mitbewerber vorweisen“, so Mundt, der mit Stolz darauf verweist, dass sein Unternehmen das entsprechende Wiederholungsaudit im vergangenen Dezember mit Bravour bestanden hat.

Entsprechend entspannt blickt Michael Mundt den diesjährigen Feierlichkeiten anlässlich des Jubiläums entgegen. „Dazu wird unser Betriebsfest im August den Rahmen bilden und in diesem Jahr wohl etwas größer ausfallen“, blickt Mundt auf das Ereignis voraus. Und er setzt auch dabei auf Wachstum. „Bei unserer Tombola im vergangenen Jahr konnten wir 1500 Euro für die Kinderkrebshilfe erlösen“, freut sich Mundt und ist sich sicher, diese Marke im Jubiläumsjahr deutlich steigern zu können.

(Anzeige)


 


 

IWSM
Mundt
Werksschutz

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "IWSM" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: