Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
FORUM Innovation

Können Kunst und Philosophie Innovationsprozesse begünstigen?

Können Kunst und Philosophie Innovationsprozesse in Unternehmen begünstigen? Diese Frage soll beim nächsten Innovationsclub des Forums Innovation der IHK Bonn/Rhein-Sieg beantwortet werden. Die kostenfreie Veranstaltung findet am Dienstag, 1. Juni, 19 bis 21.30 Uhr, in der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Villestraße 3, 53347 Alfter, statt.

„Unbestritten wirkt sich die Beschäftigung mit Kunst und Philosophie positiv auf die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit aus. Damit ergeben sich aber auch positive Auswirkungen für die eigene Innovationsfähigkeit und schließlich auch für die Förderung von Innovationsprozessen in Unternehmen“, erläutert Dr. Rainer Neuerbourg, Bereichsleiter Innovation/Umwelt der IHK Bonn/Rhein-Sieg.

Prof. Dr. Marcelo da Veiga, Rektor der Alanus Hochschule, und Prof. Dr. Lars Petersen, Professor am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, werden im Rahmen der Veranstaltung erläutern, wie Kunst und Philosophie die Innovationsfähigkeit von Individuen und Organisationen positiv beeinflussen können und ihre Wirkung exemplarisch verdeutlichen.

Nähere Informationen und Anmeldung bei Beatrice Frosch, IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn, Telefon 0228/2284-129, Fax 0228/2284-221, E-Mail [email protected]

Quelle. IHK Bonn/Rhein-Sieg

(Redaktion)


 


 

IHK Bonn Rhein-Sieg
Innovationsprozessen
Prof
Innovationsfähigkeit
FORUM Innovation
Alanus Hochschule

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kunst" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: