Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Instagram

Die 10 Instagrammer, denen man folgen sollte

Tipp Nr. 5

Pfötchen, statt Daumen hoch: marniethedog

Zugegeben, es klingt im ersten Moment frustrierend, wenn ein Hund mehr Follower hat, als so manch ein Mensch mit seinem Instagram-Account. Und wir sprechen hier nicht von einigen wenigen Followern: Marnie, der Hund zählt sage und schreibe 1,9 Millionen Abonnenten und wer denken mag, bei diesem Hündchen handele es sich um ein besonders niedliches Exemplar mit dem so genannten cuteness-overload-Faktor, der irrt gewaltig!

Das Hundependant zur Grumpy-Cat

Das Internet liebt niedliche Tiere und demnach lieben niedliche Tiere das Internet. Grumpy Cat veranschaulichte uns seiner Zeit jedoch, dass auch trottelig dreinschauende Vierbeiner durchaus Star-Potenzial haben, doch Marnie, der Shih Tzu, definiert den Hundeblick 2.0 neu: Aufgrund eines Defekts, dem so genannten vestibulären Syndroms, ist sein Kopf stets zur Seite geneigt, seine Zunge hängt aus seinem Maul heraus und er hat überdies überproportional große Augen – kurzum: Ein klassisch schöner oder süßer Hund sieht anders aus!

Zum Profil von marniethedog

Verwandlungskünstler und Everybody's darling

Trotz des Defekts: Knapp 900 Posts zu dem außergewöhnlichen Hund sind bislang online gegangen, jeder davon erhält im Schnitt um die 80.000 bis 100.000 Likes. Auch die Stars lieben Marnie: So durfte er etwa schon mit Selena Gomez schmusen oder im Doppel mit US-Rapper Usher die Zunge herausstrecken – allein für diesen Schnappschuss gab es 103.000 Likes!


 


 

Instagram
Follower
Account
Leben
Instagram-Account
Hund
Reisen
Kultur
Likes
Abonnenten
Mode
Skandal
Sinne
Füße
Marnie
Gericht
Mensch
Posts
Hündchen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Instagram" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: