Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Zum achten Mal

eco Verband der deutschen Internetwirtschaft vergibt Internet-Awards

Bereits zum achten Mal wird der eco Verband der deutschen Internetwirtschaft in diesem Jahr die begehrten Internet-Awards verleihen. Unternehmen können ab sofort bis zum 14. April dieses Jahres ihre Bewerbung in sieben verschiedenen Bereichen mit insgesamt 13 Kategorien einreichen. Dazu zählen wie bereits in den vergangenen Jahren ASP, Hosting, ISP, Mobile und Portal. Neu hinzugekommen ist das Segment Content, das sich in die Kategorien "Bestes Inhaltsformat" und "Beste Plattform für die Inhaltsdistribution" unterteilt.

Unter der Bezeichnung "Specials" werden der Innovationspreis der deutschen Internetwirtschaft und der Sonderpreis der deutschen Internetwirtschaft vergeben. Im Rahmen dieser Kategorien nimmt der eco Verband lediglich Vorschläge entgegen, eine Bewerbung ist hier nicht möglich. Die Preisverleihung wird wie gewohnt im Rahmen der festlichen eco-Gala am 17. Juni in Köln stattfinden.

Die Verleihung der eco-Awards verfolgt das Ziel, Unternehmen aus der Internet-Branche zu würdigen, die beachtenswerte, innovative und erfolgreiche Produkte und Dienstleistungen am Markt etabliert haben. Der Verband der deutschen Internetwirtschaft erwartet erneut eine deutliche Zunahme der Bewerbungen. "Konkurrierten 2007 noch rund 200 Firmen um die Auszeichnungen, rechnen wir in diesem Jahr mit über 250 Anwärtern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum", berichtet Jörg Nastelski, Referent E-Business bei eco. "Das zeigt, welch hohen Stellenwert die Internet-Awards mittlerweile in der Branche haben."

Die Entscheidung, welche Unternehmen ausgezeichnet werden, obliegt einer unabhängigen Jury aus Spitzenkräften der ITC-Industrie, ITC-Verbänden und der Presse, deren Teilnehmer bis zum Bewerbungsschluss über die Webseite bekannt gegeben werden. Die Nominierungen in den einzelnen Kategorien werden ca. zwei Wochen vor der Preisverleihung bekannt gegeben. Hinsichtlich des Bewerbungsprozesses hat sich gegenüber dem früheren Verfahren eine kleine Änderung ergeben: Bewerbungen werden in diesem Jahr ausschließlich auf dem postalischen Weg entgegen genommen. "Wir möchten mit dieser Maßnahme die Chancengleichheit erhöhen und das Prozedere vereinheitlichen", erläutert Jörg Nastelski.

Details zur Registrierung, den einzelnen Kategorien und dem Bewerbungsverfahren entnehmen interessierte Firmen der Webseite http://www.eco.de/initiativen/award.htm.

(Redaktion)


 


 

eco Verband
Internet-Awards
ASP
Hosting
ISP
Mobile und Portal

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "eco Verband" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: