Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Internet

Schnelleres Netz jetzt auch für Leverkusen

Das in Köln ansässige Telekommunikationsunternehmen Netcologne GmbH schließt sich mit der Energieversorgung Leverkusen GmbH & Co. KG (ELV) zusammen. Ziel der Kooperation ist eine flächendeckende Einführung eines schnellen Internets mit Übertragungsraten von bis zu 50 Mbit pro Sekunde.

Glasfaser für Leverkusen

Die Baumaßnahmen sollen im folgenden Jahr auch in den Stadtteilen Lützenkirchen, Fixheide, Opladen, Quettingen, Pattscheid, Romberg, Imbach, Hüscheid und Bergisch Neukirchen stattfinden. Alle Ortsteile befinden sich im Bereich der Leverkusener Vorwahlnummer 02171. In den Aufgabenbereich der Netcologne GmbH & Co. KG soll der Betrieb der Systemtechnik fallen. Überdies fungiert das Kölner Unternehmen als Ansprechpartner für die Kunden. Ausbau und Betrieb des Glasfasernetzes sollen in den Aufgabenbereich der EVL fallen.

Investition in die Zukunft

Zum Start der Kooperation betonte Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn, dass das schnelle Internet ein essenzieller Bestandteil für die Lebensqualität der Bevölkerung sei. Auch für die Arbeit der Betriebe seien die schnelleren Verbindungen von großer Bedeutung. Durch den Ausbau des Glasfasernetzes könne der Standort Leverkusen deutlich gestärkt werden. Der Geschäftsführer von NegCologne Jost Hermanns betonte, dass mit der Vectoring-Technologie noch viele weitere Möglichkeiten bestehen.

30 km Glasfaserkabel

Insgesamt profitieren 24.000 Privatleute und 850 Unternehmen in Leverkusen von der neuen Verbindung. Beim Ausbau kommt die sogenannte FTTC-Technologie (Fibre to the Curb) zum Einsatz. Da die Glasfaserkabel dabei bis an die Schaltkästen am Straßenrand verlegt werden, können sie besonders nah an die Häuser herangeführt werden. Schon in diesem Jahr sollen über Kabelverzweiger 100 Anschlüsse bereitgestellt werden.

(Florian Weis)


 


 

Betrieb
Ausbau
Glasfaserkabel
Glasfasernetzes
Kooperation
Leverkusen
Aufgabenbereich

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Betrieb" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: