Weitere Artikel
Internet Award 2010

Verband der deutschen Internetwirtschaft zeichnet herausragende Lösungen der Branche aus

(ots) - Der eco Verband der deutschen Internetwirtschaft hat am gestrigen Donnerstag neun Unternehmen der Internetbranche mit dem eco Internet Award ausgezeichnet. In neun Kategorien hat der Verband die Auszeichnung vergeben. Neu waren in diesem Jahr die Kategorien Online Marketing und Cloud Computing. Außerdem hat eco einen Sonderpreis für besondere Leistungen in der Branche und einen Innovationspreis verliehen.

"Wir haben uns sehr gefreut, dass die Vielzahl an Bewerbern mit innovativen Ideen und herausragenden Lösungen der Jury wieder schlaflose Nächte bereitet hat", sagt eco Geschäftsführer Harald A. Summa. "Das spiegelt eine starke und zukunftsweisende Internetwirtschaft. Wir gratulieren allen Gewinnern!" Über 200 Unternehmen hatten sich in diesem Jahr für die eco Internet Awards beworben. Besonders viele Bewerbungen gingen für die Kategorien Cloud Computing , Mobile und Content ein.

Die Expertenjury mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Journalismus hat in den einzelnen Kategorien folgende Unternehmen ausgezeichnet:

  • ISP: Interoute Germany GmbH ( www.interoute.de )
  • Cloud Computing: eleven GmbH ( www.eleven.de )
  •  Datacenter: PlusServer AG ( www.plusserver.de )
  • Hosting: STRATO AG ( www.strato.de )
  • Unified Communications: NETZkultur GmbH ( www.netzkultur.de )
  • Content: Kalaydo GmbH & Co. KG ( www.kalaydo.de )
  • Online Marketing: promio.net GmbH ( www.promio.net/ b2b /index.php)
  • IPTV: verytv GmbH ( http://very.tv )
  • Mobile: sipgate GmbH ( www.sipgate.de )

Der Sonderpreis der deutschen Internetwirtschaft geht an Pierre-José Billotte für sein Engagement in der Gründung von EuroCloud, den europäischen Dachverband der nationalen Verbände der Cloud Services-Industrie. In der Laudatio heißt es: "Der diesjährige Preisträger des Sonderpreises agiert auf europäischer Ebene sehr erfolgreich. Er hat ein internationales Netzwerk für die Branche geschaffen, das den Boden bereitet für tragfähige Geschäftsbeziehungen und technologische Partnerschaften. Er vertritt die Interessen der Anbieter und Anwender gegenüber der europäischen Politik und gibt Cloud Services-Vereinigungen europäischer Länder ein unterstützendes Dach. Die Person, die eco heute auszeichnen möchte, vereint nationale Anforderungen einer internationalen Branche in einem europäischen Geist."

Mit dem Innovationspreis zeichnet der Verband in diesem Jahr Apple für das iPad aus. In der Laudatio heißt es: "eco verleiht den Innovationspreis der deutschen Internetwirtschaft in diesem Jahr an ein Produkt, an eine Konzeption, ein Design, eine Fangemeinde und einen Hoffnungsträger. Selten zuvor ist eine technische Innovation mit so vielen Erwartungen und einem solch fulminanten Verkaufstart in den Markt getreten."

(Redaktion)


 


 

Harald A. Summa
Internetwirtschaft
Verband
Branche
Innovation
Internet Award
Sonderpreis
Cloud Computing

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Harald A. Summa" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: