Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell Messen
Weitere Artikel
ITB 2017

Köln, Bonn und Düsseldorf präsentieren sich gemeinsam auf der ITB 2017

Die drei großen Städte der Rheinschiene, Köln, Bonn und Düsseldorf, präsentieren sich aktuell gemeinsam auf der weltweit größten Tourismusmesse, der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin. Am heutigen Donnerstag wurde der große Gemeinschaftsstand der Rheinstädte (Stand 103) in Halle 8.2 offiziell durch Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel, den Landrat des Rhein-Sieg-Kreises Sebastian Schuster und den Geschäftsführer der KölnTourismus GmbH Josef Sommer eröffnet. Vor Messegästen, Pressevertretern sowie den zahlreichen Unterausstellern des Standes stellten sie die touristischen Highlights ihrer Destinationen vor und betonten den Mehrwert des regionalen Auftritts.

„Die Messepräsenz auf der ITB basiert auf einer starken Gemeinschaft und hat eine lange Tradition“, betonte Josef Sommer, Geschäftsführer der KölnTourismus GmbH. „An der Seite von 70 weiteren Partnern aus Kultur, Hotellerie und dem Freizeitbereich haben wir hier das optimale Umfeld, um die Stärken des Freizeit- und Businessreiseziels Köln zu bewerben.“

Die KölnTourismus GmbH, die zusammen mit den Tourismusorganisationen von Bonn und Düsseldorf Ausrichter der Messepräsenz ist, stellt auf der ITB das vielfältige touristische Angebot Kölns vor, darunter die Veranstaltungs-Highlights des Jahres wie die IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft im Mai.

Noch bis Sonntag, 12. März 2017, haben Reiseveranstalter, Journalisten, weitere Vertreter der Tourismusbranche und Endverbraucher auf der ITB Gelegenheit, sich vom attraktiven Angebot Kölns zu überzeugen.

Quelle: Kölntourismus

(Redaktion)


 


 

ITB
KölnTourismus GmbH
Messepräsenz
Bonn
Angebot Kölns
Gemeinschaft
Donnerstag

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "ITB" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: