Weitere Artikel
CeBIT

Initiative ITK-Rheinschiene lädt Unternehmen zum Branchentreff ein

Die CeBIT ist und bleibt die wichtigste Leitmesse für den Bereich der Informations- und Telekommunikationstechnik. Vom 4. bis 9. März 2008 treffen sich erneut mehrere Hunderttausend Fachbesucher aus dem In- und Ausland in Hannover, um den „Marktplatz Nr. 1 des digitalen Business“ zu besuchen.

Die Initiative ITK-Rheinschiene der Städte und IHKs Bonn, Köln und Düsseldorf nutzt dieses Potenzial und bietet Unternehmen aus der Region geführte Touren zu den Ständen verschiedener Aussteller.

„Diese Guided Tours führen die interessierten Besucher zu verschiedenen Unternehmen der Branche - zu Spezialisten und Entscheidern aus unterschiedlichen Themenfeldern“, erläutert Heiko Oberlies, ITK-Berater der IHK Bonn/Rhein-Sieg. Am 5. und 6. März 2008 werden zwischen 10 und 14 Uhr insgesamt drei Touren zu den Themen „Trendsetter RFID“, „Tour de France - Kooperationsbörse Frankreich“ und „E-Health aktuell“ angeboten. Die Touren sind kostenlos und richten sich vor allem an Entscheider aus kleinen und mittleren Unternehmen. Teilnehmer der Touren erhalten einen kostenfreien Messeeintritt und werden entsprechend betreut.

Nähere Informationen und Anmeldung bei:

Heiko Oberlies
IHK Bonn/Rhein-Sieg Bonner Talweg 17 53113 Bonn E-Mail [email protected]
Telefon 0228/2284-138 Fax 0228/2284-221.

(Redaktion)


 


 

CeBIT
ITK-Rheinschiene
Heiko Oberlies
IHK Bonn/Rhein-Sieg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "CeBIT" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: