Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Egypt meets Cologne Business:

Austausch zwischen ägyptischen und deutschen ITK-Unternehmen

Am kommenden Dienstag (15. April) wird Dr. Hazem Y. Abdelazim, der Leiter der "Information Technology Industry Development Agency" (ITIDA), mit einer Delegation ägyptischer Unternehmen zu Gast in der Industrie- und Handelskammer zu Köln sein.

Die rund 30 ägyptischen Firmenvertreter, die den Minister begleiten und sich in der IHK Köln mit gut 40 regionalen Unternehmen der ITK-Branche treffen werden, sind überwiegend Geschäftsführer und Vorstandsmitglieder ägyptischer Softwarehäuser sowie Führungskräfte von Post und Telekom des afrikanischen Landes. Anlass des Besuches ist die Messe Software & Systems Quality Conference International, die vom 15. bis zum 18. April in Düsseldorf stattfindet. Die ägyptische Wirtschaftsentwicklungsagentur ITIDA nutzt diese Messe, um in der Branche der Informations- und Kommunikationstechnologien verstärkt nach deutschen Kooperationspartnern zu suchen – eine Chance, die die regionalen Unternehmen nutzen können und wollen.

Organisiert wird das Zusammentreffen in der IHK Köln im Schulterschluss mit der Stadt Köln und dem Branchenverband BITKOMK e.V. „Wir freuen uns, die Vertreter der Privatwirtschaft, aus der Politik und von öffentlichen Unternehmen in der IHK Köln zusammenbringen zu können“, sagt Dr. Herbert Ferger, Hauptgeschäftsführer der IHK Köln. „Die ITK-Branche in der Rheinschiene boomt, und wir sind sicher, dass sich dieser Boom auch in länderübergreifenden Kooperationen und Geschäftsabschlüssen niederschlagen wird“.

(IHK Köln)

(Redaktion)


 


 

ITK-Unternehmen
Dr. Hazem Y. Abdelazim
Industrie- und Handelskammer zu Köln
IHK Köln
ftware & System

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "ITK-Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: