Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Parteien

Umfrage: Rüttgers liegt in NRW klar vorn

(ddp-nrw). Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) hat einer Umfrage zufolge breite Zustimmung im Volk. Seine SPD-Herausforderin Hannelore Kraft hingegen hat weitaus weniger Anhänger als ihre Partei in dem Bundesland insgesamt. Das ergab eine am Mittwoch in Hamburg veröffentlichte Umfrage des Forsa-Instituts im Auftrag des Magazins «Stern» unter 1283 Wahlberechtigten.

Danach hätten im April 54 Prozent der Bürger für den CDU-Mann gestimmt, wenn sie den Ministerpräsidenten selbst wählen könnten. Nur 19 Prozent wollten Kraft als Regierungschefin in NRW. Bei den weiblichen Wählern komme Kraft dabei nur auf unerheblich bessere Werte als bei den Männern (19 zu 18 Prozent).

In Nordrhein-Westfalen finden im kommenden Jahr Landtagswahlen statt. Wenn jetzt gewählt werden würde, erhielte die SPD laut der Umfrage 30 Prozent. Damit schnitten die Sozialdemokraten in NRW zwar besser ab als bei der Umfrage zur Landtagswahl im Januar (26 Prozent), kämen in dem bevölkerungsreichsten Bundesland - früher eine Hochburg der Partei -, aber immer noch auf ihr schlechtestes Landtagswahlergebnis überhaupt. Die CDU dagegen liegt bei 42 Prozent - ein Minus von drei Prozentpunkten gegenüber der Landtagswahl 2005. Zusammen mit der FDP (11 Prozent) erreichte die Partei laut der Umfrage eine stabile Mehrheit.

Die Grünen kämen auf acht Prozent, die Linken auf fünf Prozent und «Sonstige» erreichten vier Prozent der Wählerstimmen.

(ddp)


 


 

Jürgen Rüttgers
NRW
Hannelore Kraft
Forsa-Institut

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Jürgen Rüttgers" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: