Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Unternehmen

Karstadt Highstreet: Verkauf der Karstadt-Immobilien nicht geplant

(dapd-nrw). Die Vermieter der gerade aus der Insolvenz geretteten Warenhauskette Karstadt haben nicht vor, sich in unmittelbarer Zukunft von allen Häusern zu trennen.

"Ein Komplettausstieg ist nicht geplant", sagte ein Sprecher des Immobilienkonsortiums Highstreet der Nachrichtenagentur dapd am Montag. Er widersprach damit dem CDU-Politiker Thomas Heilmann, der im Auftrag der Bundesregierung zwischen den verschiedenen Verhandlungsparteien bei Karstadt vermittelt hat. Dem "Tagesspiegel" (Montagausgabe) hatte Heilmann gesagt: "Highstreet plant den Verkauf aller Karstadt-Immobilien."

Dem Politiker zufolge war die Höhe der Mieten nicht das größte Problem in den monatelangen Verhandlungen zwischen dem neuen Karstadt-Besitzer Nicolas Berggruen und Highstreet. Vielmehr seien sich die Gläubiger des Vermieterkonsortiums nicht einig geworden, wann und wie die Verkaufserlöse unter den Highstreet-Gläubigern verteilt werden sollten, sagte Heilmann. Schon der Verkauf der Immobilien durch die Karstadt-Mutter Arcandor im Jahr 2007 an Highstreet sei so angelegt gewesen, dass die Häuser wieder veräußert würden und Highstreet über die Mieteinnahmen einen Gewinn erziele.

Die Aussage Heilmanns sei so nicht richtig, sagte der Sprecher. Wenn sich die Gelegenheit ergebe, verkaufe Highstreet immer mal wieder einige Häuser. Das sei ein "normaler Geschäftsprozess" und bereits vor der Einigung mit Berggruen so gehandhabt worden. Es gebe jedoch derzeit keinen Plan, sämtliche Immobilien wieder zu verkaufen.

Das Amtsgericht Essen hatte am vergangenen Freitag den Insolvenzplan für die rund 130 Jahre alte Warenhauskette gebilligt, nachdem auch die letzten der Highstreet-Gläubiger der Einigung mit Berggruen zugestimmt hatten. Der Deutsch-Amerikaner kann damit den Versuch starten, das angeschlagene Unternehmen wieder auf die Beine zu bringen.

(ddp)


 


 

Highstreet
Häuser
Sprecher
Heilmann
Highstreet-Gläubiger
Karstadt-Immobilien
Einigung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Highstreet" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: