Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Unternehmen

Karstadt-Bieter haben noch Gesprächsbedarf

(ddp-nrw). Der Verkauf der Warenhauskette Karstadt ist noch nicht abgeschlossen. Das Vorliegen von zwei Geboten sei «kein Selbstläufer», sagte Thomas Schulz, Sprecher des Karstadt-Insolvenzverwalters Klaus Hubert Görg, am Dienstag der Wirtschaftsnachrichtenagentur Dow Jones Newswires. Beide Bieter hätten ihre Gebote unter bestimmte Vorbedingungen gestellt und Gesprächsbedarf mit unterschiedlichen Parteien angemeldet.

In der laufenden Woche werden die Bieter weitere Gespräche führen. Es komme nun darauf an, wie weit die beiden Bieter Triton und Berggruen in diesen Verhandlungen kommen würden, sagte Schulz. Der Insolvenzverwalter habe angeboten, diese Gespräche zu unterstützen.

Große Fortschritte hat der Insolvenzverwalter indes bei seinem Antrag auf Gewerbesteuererlass bei den Karstadt-Kommunen erzielt. Alle Gemeinden außer die Stadt Köln hätten sich zu diesem Thema geäußert, sagte Schulz. Köln habe zwar am Wochenende mitgeteilt, dem Warenhauskonzern diese Steuer erlassen zu wollen. Bisher liege aber eine entsprechende Bestätigung noch nicht vor.

Insgesamt hatte der Insolvenzverwalter zur Rettung des Unternehmens 94 Kommunen von Karstadt-Standorten um den Erlass von Steuern gebeten. Der Löwenanteil der Kommunen will Karstadt die Gewerbesteuer erlassen. Verzichtet auch Köln auf diese Steuer, kann der Insolvenzverwalter eine Bedingung für den Insolvenzplan erfüllen, den das Amtsgericht Essen am 31. Mai genehmigen will. Denn dann gelinge es, dass beim geforderten Steuererlass die Quote von 98 Prozent nicht unterschritten werde, sagte der Sprecher.

Die andere Bedingung ist die Vorlage eine Kaufvertrags. Tritt der Insolvenzplan nicht in Kraft, droht die Zerschlagung des Unternehmens.

(ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach)


 


 

Karstadt
Insolvenzverwalter
Gespräche
Steuer
Köln
Sprecher
Insolvenzplan
Vorliegen
Schulz
Bedingung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Karstadt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: