Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Unternehmen

Karstadt-Insolvenzverwalter hat keine Infos über Triton-Ausstieg

(ddp-nrw). Der Karstadt-Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg hat keine Informationen über den Abbruch der Verhandlungen zwischen dem Finanzinvestor Triton und dem Management der Warenhauskette. Es liege kein offizielles Statement von Triton vor, sagte Görgs-Sprecher Thomas Schulz am Dienstag der Wirtschaftsnachrichtenagentur Dow Jones Newswires. Es würden regelmäßige Gespräche zwischen Triton und dem Management von Karstadt stattfinden.

Zuvor hatte die «Financial Times Deutschland» (Dienstagausgabe) berichtet, dass Triton nach drei Wochen die Verhandlungen über einen Einstieg bei Karstadt abgebrochen habe. Triton sei enttäuscht darüber, dass bisher keinerlei Fortschritt in den Gesprächen mit der Arbeitnehmerseite erzielt worden sei und überdenke deswegen sein Interesse an einem Einstieg bei Karstadt, hieß es unter Berufung auf Aussagen eines Sprechers des Finanzinvestors.

Der Insolvenzverwalter von Karstadt konzentriert sich nach Angaben seines Sprechers darauf, von den Gemeinden der Karstadt-Standorte einen Erlass der Grundsteuer zu bekommen. Bei einigen Kommunen komme Bewegung in diese Diskussion. Bei anderen Gemeinden würden die Sitzungen erst in der laufenden Woche stattfinden.

Der Insolvenzverwalter benötigt bis zum 25. Mai die Steuererlasse der Gemeinden, um sie bei Gericht vorlegen zu können. Sie sind Bestandteil des Insolvenzplans. Das Amtsgericht will am 31. Mai seine endgültige Entscheidung über den Insolvenzplan fällen. Dazu werde auch ein unterschriebener Kaufvertrag benötigt, sagte der Sprecher des Insolvenzverwalters weiter.

(ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach)


 


 

Karstadt
Triton
Sprecher
Gemeinden
Insolvenzverwalter
Insolvenzplan
Einstieg
Mai
Gespräche

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Karstadt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: