Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Geschäftsklima

KfW und Ifo: Geschäftsklima im Mittelstand weiter im Aufwärtstrend

(ddp). Die Erholung des Geschäftsklimas im Mittelstand hat sich im November offenbar mit beschleunigtem Tempo fortgesetzt. Laut dem am Montag in Frankfurt am Main veröffentlichten Mittelstandsbarometer der KfW-Bankengruppe und des Ifo-Instituts für Wirtschaftsforschung verbesserte sich der Indikator gegenüber Oktober um 3,7 Zähler auf 0,0 Saldenpunkte.

Mit dem achten Anstieg in Folge erreiche der Indikator erstmals seit rund anderthalb Jahren wieder das konjunkturneutrale Normalniveau.

Zum Anstieg des Geschäftsklimas trugen den Angaben zufolge sowohl die Einschätzung der aktuellen Lage als auch die Erwartungen bei. So hätten sich die Urteile zur aktuellen Geschäftslage merklich um 2,5 Zähler verbessert. Allerdings sei die Lagebeurteilung mit minus 7,0 Saldenpunkten noch immer klar im negativen Bereich geblieben.

Einen weiteren Sprung nach oben machten laut KfW hingegen die Geschäftserwartungen für das kommende Halbjahr. Sie hätten im November um 5,1 Zähler auf 7,4 Saldenpunkte angezogen, was klar auf einen Aufschwung weise. Einen vergleichbaren Stand von Lage- und Erwartungsbeurteilungen habe das Mittelstandsbarometer zuletzt Anfang 2004 gezeigt.

«Die Resultate unterstreichen, dass die Erholung nach dem tiefen Fall zumindest kurzfristig intakt ist», sagte Norbert Irsch, Chefvolkswirt der KfW-Bankengruppe. Mittelfristig gebe es allerdings erhebliche Risiken, besonders am Arbeitsmarkt. «Die konjunkturelle Dynamik wird 2010 bescheiden sein» fügte Irsch hinzu.

(ddp)


 


 

Norbert Irsch
KfW-Bankengruppe
Geschäftsklima
Zähler
Mittelstandsbarometer
Erholung
Geschäftserwartungen
November
Indikator

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Norbert Irsch" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: