Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Telefonhotline

IHK Köln vermittelt noch Ausbildungsplätze für dieses Jahr

Vom 1. August bis zum 16. September können sich Jugendliche und Betriebe bei der Hotline registrieren lassen - montags bis freitags zwischen 9:00 und 18:00 Uhr.

Jugendliche, die noch auf Lehrstellensuche sind, können unter 0221 1640-841 ihr Bewerbungsprofil und ihre Berufswünsche abgeben. Unternehmen können unter 0221 1640-840 oder per Fax unter -849 ihre freien Ausbildungsplätze melden. Meldungen sind auch diesmal wieder per E-Mail an die Adresse [email protected] möglich. Wie in den vergangenen Jahren ist die Hotline erneut überregional aktiv: Neben Einträgen aus dem IHK-Bezirk Köln registriert sie auch freie Plätze und Bewerber aus der IHK-Region Bonn/Rhein-Sieg.

Gregor Berghausen, Geschäftsführer für Aus- und Weiterbildung bei der IHK Köln, rechnet wieder mit guten Vermittlungserfolgen: „Das konjunkturelle Umfeld sorgt weiterhin für ein gutes Ausbildungsklima. Hinzu kommt, dass die Unternehmen im Zeichen des demografischen Wandel verstärkt eigenes Fachkräftepersonal aufbauen wollen.“

Aktuell werden noch Azubis vor allem in folgenden Berufen gesucht:

Bezirk der IHK Köln:

  • Bürokaufleute
  • Industriekaufleute
  • Kaufleute für Bürokommunikation
  • Veranstaltungskaufleute

Bezirk der IHK Bonn/Rhein-Sieg:

  • Kaufleute für Bürokommunikation
  • Verfahrensmechaniker/-in für
  • Kunststoff- und Kautschuktechnik
  • Kaufleute im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Großhandel Fachinformatiker.

Quelle: IHK Köln

(Redaktion)


 


 

Telefonhotline
Gregor Berghausen
IHK Köln
Ausbildungsklima
IHK Bonn Rhein-Sieg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ausbildung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: