Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
3. Kölner Firmen-Mannschaftslauf

Startschuss für Kölns Wettlauf der sportiven Unternehmen

Sie sind noch nicht angemeldet? Das sollten Sie sofort ändern. Denn sonst verpassen Sie ein Event, das bereits in den ersten beiden Jahren allen Teilnehmern richtig Spaß gemacht hat. Die Stimmung war toll, die Begeisterung groß und die Mannschaften hoch motiviert. Und nach der Siegerehrung ging es bei der After-Run-Party nochmals richtig zur Sache. Auch in diesem Jahr heißt es wieder: Laufen vereint, stärkt den Teamgeist, schafft neue Freunde, hebt die Party-Stimmung und das Gefühl, bei einem außergewöhnlichen Wettbewerb dabei zu sein.

Den Startschuss zum 3. Kölner Firmenlauf am 19. Juni 2008 wird Wirtschaftsdezernent Dr. Norbert Walter-Borjans geben. Veranstaltungsort ist die Galopprennbahn in Köln-Weidenpesch. Beim Kölner business-on.de Firmenlauf - die Strecke beträgt 4,8 km - geht es nicht nur um sportlichen Wettbewerb. Ziel der Veranstaltung ist es Kolleginnen und Kollegen außerhalb des Arbeitsplatzes zusammenzubringen um gemeinsam Sport zu treiben. Der Fokus der Veranstaltung liegt auf der Stärkung des Teamgeistes durch das gemeinschaftliche Lauferlebnis bzw. die gemeinsam erbrachte Leistung.

Die Teilnehmer fördern nicht nur innerhalb ihrer Firma den "Spirit of Teamwork", sondern unterstützen mit ihrer Teilnahme auch die Kölner Diakonie Michaelshoven e.V. Events dieser Art, so Dr. Walter-Borjans, stärken das Ansehen von Unternehmen sowohl nach innen als auch nach außen. Er hofft auf eine rege Teilnahme. In einem Grußwort wünscht Oberbürgermeister Fritz Schramma allen LäuferInnen gute Kondition und strahlenden Sonnenschein.

Mitmachen kann jedes Unternehmen mit einer oder mehreren Mannschaften à vier Personen. Als Team können sowohl Männer-, Frauen- als auch Mixed Gruppen starten. Im Anschluss an die Pflichtkür startet die After-Run-Party. Angesprochen sind nicht nur Sportler, sondern alle, die Spaß am Laufen haben und für die das sportliche und gesellschaftliche Miteinander wichtig ist. Die Startgebühr beträgt 12 Euro pro Teilnehmer.

3. Kölner Firmen-Mannschaftslauf RUNNING UNITED
Galopprennbahn Köln – Weidenpesch Datum: 19. Juni 2008
Ausgabe der Startnummern und Zeitmesser-Chips: 16.30h bis 18.30h
Start: 19.00h
Siegerehrung: 20.00h
Anschließend: After-Run-Party und /oder Fußball schauen auf der Galopp-Rennbahn

Anmeldeformulare können unter www.running-united.de heruntergeladen oder online ausgefüllt werden. Weitere Infos erhalten Sie auch telefonisch unter 02206 – 863390.

(Karin Bäck)


 


 

Kölner Firmen-Mannschaftslauf
Galopprennbahn
Mannschaftslauf
Köln
After-Run-Party
Dr. Norbert

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kölner Firmen-Mannschaftslauf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

7 Kommentare

von Martina Joerißen
23.04.08 19:15 Uhr
Würd gern mit (walken) laufen

Da ich für Bewegung immer zu haben bin, leider nicht mehr jogge, sondern 'nur noch' walke, meine Frage: Gibt es noch andere Walker, die mir beim Firmenlauf sportliche Gesellschaft leisten möchten? So allein als Walkerin ist das nicht der Hit.
Vielleicht gibt es ja noch einige Unternehmer, die auch walken. Ich würde mich freuen, auch über ein Feedback, ob das bei diesem Lauf überhaupt möglich ist.

Martina Joerißen
KONTAKT & DIALOG
www.kontakt-dialog.de

von Tim
23.04.08 21:58 Uhr
walken

Nordic Walkin ist ja die Trendsportart überhaupt. und beim Bonner Firmenlauf waren auch einige Walkergruppen dabei. Denke der Kölner Firmenlauf wird sich auch nicht davor verschließen. Am besten fragt man mal beim Veranstalter nach. Oder die Redaktion hier fragt den Veranstalter und bittet diesen die Info hier zu posten.

von David Steinbach
24.04.08 09:34 Uhr
Walker willkommen!

Alle Walker sind natürlich auch herzlich eingeladen, aber bitte ohne Stöcke, da diese in der zweiten Runde die überholenden Läufer behindern könnten.

David Steinbach

www.running-united.de

von Martina Joerißen
25.04.08 09:00 Uhr
Walken ohne Nordic

Das ist doch eine gute Nachricht, ohne Stöcke gehts natürlich auch.

Dann wäre noch zu klären, wer mitwalkt und ob auch die Zeit der Walker genommen wird (falls das organisatorisch machbar ist). Ist ja zeitlich nicht mit Joggen zu vergleichen?

von David Steinbach
26.04.08 08:33 Uhr
Mit Zeitnahme!

Die Zeiten aller Teilnehmer werden genommen! Da wir aber keine Walker-Wertung ausgeschrieben haben, können wir da leider auch keine getrennte Wertung vornehmen. Dies ist ggf. für 2009 angedacht.

von Forrest
28.04.08 19:28 Uhr
überhaupt?

wie ist das überhaupt? Geben die Leute beim Firmenlauf richtig Gas? Geht es um die Top-Platzierungen? Weiss das hier Jemand?

von David Steinbach
30.04.08 13:46 Uhr
Stärkung des Teamgeistes steht im Vordergrund

Gas geben ist natürlich auch erlaubt, das machen auch einige. Ziel der Veranstaltung ist es jedoch, Kolleginnen und Kollegen außerhalb des Arbeitsplatzes zusammenzubringen um gemeinsam Sport zu treiben. Der Fokus der Veranstaltung liegt auf der Stärkung des Teamgeistes durch das gemeinschaftliche Lauferlebnis bzw. die gemeinsam erbrachte Leistung.

 

Entdecken Sie business-on.de: