Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Schauspiel

Kölner Stadtrat beschließt Neubau von Schauspielhaus

(ddp-nrw). Der Rat der Stadt Köln hat am Freitagmorgen den Neubau des Schauspielhauses und die umfassende Sanierung der Oper beschlossen. Dafür wurden rund 295 Millionen Euro bewilligt. Dieser Betrag darf nicht überschritten werden.

Die Entscheidung fiel bei einer elfstündigen Sitzung mit einer knappen Mehrheit von SPD und FDP. Die Grünen hatten weiteren Beratungsbedarf angemahnt und sich der Stimme enthalten. CDU, die Linke und Pro Köln stimmten gegen die von der Verwaltung eingebrachte Vorlage.

Vom Sommer 2010 an ziehen Oper und Schauspiel für mehrere Jahre in Ausweichquartiere. Beide Bauvorhaben waren in Köln monatelang kontrovers diskutiert worden. So sprach sich die Schauspielintendantin Karin Beier zuletzt für den Erhalt des Bauwerks aus.

(ddp)


 


 

Schauspielhaus
Schauspiel
Oper
Kölner Stadtrat
Karin Beier
SPD
FDP
CDU
Die Linke
Pro Köln

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Schauspielhaus" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: