Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
  • 19.03.2006,
  • |
  • Köln

Kölns Autohaus der Zukunft steht in Braunsfeld

In Anwesenheit des Ministerpräsidenten Dr. Jürgen Rüttgers ist das Mercedes-Benz Center im TechnologiePark Köln eröffnet worden. Damit setzt die Marke mit dem Stern neue Maßstäbe in Sachen Autohausarchitektur.

Das moderne, automobile Kommunikationszentrum bietet spannende Fahrzeugpräsentationen, umfassenden Service und eine einzigartige Marken- und Erlebniswelt. Köln ist damit einer von wenigen ausgewählten Standorten, an denen Mercedes-Benz seine Vision vom Autohaus der Zukunft realisiert.

Informieren, faszinieren und begeistern – unter diesem Motto entstand an der Mercedes-Allee 1 im Kölner TechnologiePark ein Markencenter der besonderen Art. „Unser neues Mercedes-Benz Center will kein Autohaus im konventionellen Sinne sein. In diesem beeindruckenden Umfeld möchten wir spannende Geschichten rund um die Marke Mercedes-Benz erzählen“, betont Manfred Simon, Direktor der Niederlassung Köln/Leverkusen der DaimlerChrysler AG. Damit setzt die Marke auch in Sachen Kundenorientierung neue Standards. Denn hier steht nicht das Verkaufsgespräch, sondern die emotionale Kommunikation erkennbar im Vordergrund.

Eingebettet in das städtebauliche Gesamtkonzept des TechnologieParks Köln entstand in rund zwei Jahren Bauzeit auf einem über 17.000 Quadratmeter großen Gelände ein Autohaus für jedermann: für Kunden und Interessenten, Eltern und Kinder, Technik- und Designfreunde. Herzstück des Gesamtkomplexes ist ein 27 Meter hoher, konisch geformter und mit Aluminium ummantelter Turm, der innen wie außen deutliche Akzente setzt. Obenauf sorgt ein acht Tonnen schwerer Mercedes-Benz Stern für zusätzliche Aufmerksamkeit, ausgestattet mit einem speziellen Dreh- und Kippmechanismus.

Im Turm untergebracht ist die so genannte Markengalerie – ein Element, das alle neuen Mercedes-Benz Center auszeichnet. Auf rund 500 Quadratmeter Fläche werden hier temporäre Ausstellungen zu den verschiedensten Markenthemen wie Motorsport, Sicherheit, Innovation, Technik und Design präsentiert. Die erste Ausstellung startet am 27.03.2006: Unter dem Motto „my mercedes“ haben Prominente und andere Mercedes-Liebhaber ihre persönliche Beziehung zur Marke mit dem Stern in Form gebracht – in einer unterhaltsamen Mischung aus Kunstwerk, Kitsch und Fleißarbeit.

Ausgefeiltes Lichtsystem setzt Erlebniswelt perfekt in Szene

Von der Markengalerie aus erschließen sich vier Pavillons, die direkt an den zentralen Rundbau angegliedert sind. In diesen Quadranten präsentiert sich die gesamte aktuelle Produkt-Palette von Mercedes-Benz. Auf einer Ausstellungsfläche von 11.400 Quadratmetern werden die rund 200 Neufahrzeuge der verschiedenen Fahrzeugklassen auf eigenen „Marktplätzen“ thematisch inszeniert. Die Modelle einer Kategorie werden dabei auf einem Areal zusammengeführt, inklusive Zubehör, Motorisierung und Ausstattungsvarianten. Neben Stuttgart, Berlin und München ist Köln zudem der vierte Standort in Deutschland, an dem auch die High-End-Limousinen der Marke Maybach sowie der Supersportwagen Mercedes-Benz SLR McLaren ausgestellt und verkauft werden.

 

Zu jeder Zeit zeigen sich die Fahrzeuge in einem perfekten Licht. Dank der gläsernen Kuppel – eindrucksvoller Abschluss der Markengalerie – fällt das Tageslicht weit in den Raum hinein. Ein ausgefeiltes Lichtumlenksystem setzt darüber hinaus auch nachts Gebäude und Präsentationsflächen effektvoll in Szene: Direkt unter der Glaskuppel wurden Spiegel installiert. Die darauf ausgerichteten Scheinwerfer sorgen dafür, dass das künstliche Licht direkt ins Innere abstrahlt. „Damit gewährleisten wir rund um die Uhr eine optimale Beleuchtung von Fahrzeugen, Ausstellungen und Veranstaltungen“, so Direktor Manfred Simon.


 


 

Mercedes
Limousine
Köln
Autohaus der zukunft
Mercedes Benz

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Mercedes" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: