Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell Recht & Steuern
Weitere Artikel
Betriebsprüfungen

Erfolgreiche Arbeit der Beamten in 2009 – Körperschaftsteuer als „Löwenanteil“

Die von der Finanzverwaltung beschäftigten 13.332 Betriebsprüfer holten im vergangenen Jahr 20,9 Milliarden Euro für die Staatskasse herein, deutlich mehr als in den Vorjahren.

Damit erzielte jeder Betriebsprüfer – rein rechnerisch betrachtet – ein Mehrergebnis von 1.6 Mio. Euro. Nicht eingerechnet sind die Mehrergebnisse von Einkommensteuer -_id42629.html'>Lohnsteuer - und Umsatzsteuer -Sonderprüfern sowie der Steuerfahndung; diese werden separat erfasst. Insgesamt wurden von allen bei den Finanzämtern geführten Betrieben
206.524 geprüft, was rund 2,5 Prozent entspricht.

Dabei müssen Großbetriebe statistisch gesehen alle 4,4 Jahre mit einem Besuch rechnen, Mittelständler hingegen nur alle 13,7 Jahre, Kleinbetriebe alle 26 Jahre und Kleinstbetriebe theoretisch nur einmal im Leben. Mit Mehreinnahmen von 6,1 Milliarden Euro steuerte die Körperschaftsteuer wie in den Vorjahren den Löwenanteil zum Ergebnis bei, also die von Kapitalgesellschaften – und hier insbesondere von GmbHs – zu zahlende Steuer . Gewerbe- und Einkommensteuer steuerten jeweils gut vier Milliarden Euro bei. Immerhin 3,5 Milliarden Euro Zinsen mussten die Geprüften zahlen. Diese Abgabe berechnet sich mit jährlich 6 Prozent auf die Nachzahlungen an den Fiskus .

Vor dem Hintergrund der großen Verschuldung von Bund, Ländern und Gemeinden und der anstehenden Sparzwänge für die öffentliche Hand braucht man nicht viel Phantasie für die folgende Prognose: Die Betriebsprüfungen werden in den kommenden Jahren weiter intensiviert, die Betriebsprüfer stehen unter dem erhöhten Druck,
„Mehrsteuerergebnisse“ einzufahren. Diese Tendenzen sind spätestens seit 2009 klar erkennbar.

(VSRW-Verlag)


 


 

Betriebsprüfer
Körperschaftsteuer
Löwenanteil
Vorjahr
Kleinbetriebe
2009

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Betriebsprüfer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: