Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel

Konjunkturaussichten im Rheinland deutlich eingetrübt

Positive Zahlen bei der Beurteilung der Lage – Handel und Verkehr fallen leicht zurück

Dabei sieht die derzeitige Geschäftslage in beiden Regionen alles andere als schlecht aus. Immerhin 35,6 Prozent der Unternehmen in der Region Köln stuften ihre derzeitige Geschäftslage als „gut“ ein. Nur 13,1 Prozent bezeichneten sie als „schlecht“. Der deutlich zurückgegangene Wert bei den Aussichten ist nicht das Ende des Aufschwungs, wie die IHK-Verantwortlichen weiter ausführten. „Das Saldo ist trotz der Eintrübung immer noch positiv“, so Ferger. Während 19,3 Prozent die Aussichten für die kommenden sechs Monate eher „schlechter“ einstufen, gehen immer noch 28,5 Prozent aller Unternehmen von einer Verbesserung der Konjunktur aus. In Bonn betrug das Verhältnis zwischen Optimisten hingegen „nur“ 32,8 zu 17,7 Prozent (derzeitige Lage) bzw. 28,5 zu 20 Prozent (Geschäftserwartung). Daraus folgt, dass die Unternehmen in der Region Köln ihre derzeitige Lage deutlich positiver einstufen als die im südlichen Rheinland, während sich bei der Geschäftserwartung für die nächsten sechs Monate beide Regionen fast auf den Punkt angenähert haben.

Kölner Unternehmen besonders optimistisch

Im Kölner Stadtgebiet sieht die Situation noch etwas besser aus als in der ohnehin schon positiv gestimmten Region. Die IHK ermittelte hier einen noch höheren Anteil von Optimisten unter den Unternehmen. 38,8 Prozent der befragten Unternehmen bezeichneten ihre Geschäftslage als gut, nur 10,8 Prozent waren pessimistisch bei der Beurteilung der eigenen Geschäftslage. Auch bei der Erwartung waren die Kölner Unternehmen um Einiges positiver gestimmt. Das Verhältnis der Optimisten gegenüber den Pessimisten liegt auch in diesem Punkt mit 30,7 gegen 16,5 Prozent über dem Niveau der Gesamtregion. Hauptgrund für diese Differenz liegt in der höheren Quote von Dienstleistungsunternehmen an der befragten Grundgesamtheit, wie Konjunkturexperte Dr. Matthias Mainz erklärte. „Dienstleistungsunternehmen beurteilen die Konjunktur grundsätzlich eher etwas positiver als Unternehmen aus den Bereichen Industrie oder Handel“, so Mainz weiter.


 


 

IHK Köln
IHK Bonn
Köln
Bonn
Wirtschaft
Konjunktur
Konjunktur

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "IHK Köln" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: