Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Finanzen
Weitere Artikel
  • 18.04.2006,
  • |
  • Köln

Kontenabfragen: Ab August 2007 rund 11.000 pro Tag

Gespräche zwischen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), dem Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) und dem Zentralen Kreditausschuss (ZKA) sollen laut Branchenkreisen in Sachen Kontenabrufverfahren im März zu einem konkreten "Mengengerüst" für den Zeitraum ab August 2007 geführt haben.

Demnach wird im Verhandlungsergebnis die Zahl der Kontenabrufe wie folgt beziffert: Für die BZSt rund 5.000 Abfragen pro Tag sowie für die BaFin 6.000 je Tag. In der Summe sollen es täglich 11.000 Abfragen sein. In Bankenkreisen wird diese Zahl als "besordgniserregend hoch" gewertet, die somit das Vertrauen in den Bankenstandort Deutschland bei Kunden kaum fördern dürfte.

(ES)


 


 

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: