Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Kostenfreie Infoveranstaltung

Franchise als Alternative zur herkömmlichen Existenzgründung?

Die Franchise-Wirtschaft in Deutschland boomt. Im vergangenen Jahr setzten 940 Franchise-Systeme in Deutschland – nach Angaben des Branchendienstes Forum Franchise und Systeme mit Sitz in Bonn – rund 54,6 Milliarden Euro um – ein Plus von 11,6 Prozent. Die Zahl der Partnerbetriebe stieg um 10.250 auf 114.500. Derzeit stellen rund 95.000 Franchise-Partner in Deutschland knapp 600.000 Arbeitsplätze.

In diesem Jahr sollen weitere 70.000 hinzu kommen. Dabei setzt die Franchise-Wirtschaft neben der Zielgruppe Existenzgründer zunehmend auch auf Führungs- und Fachkräfte aus der Wirtschaft, die mit ihrem Franchise-Betrieb in Zukunft auf eigenen Füßen stehen wollen. „Franchise-Systeme bieten Franchise-Nehmern und –Gebern viele Vorteile, aber sie halten auch Fallstricke und Nachteile bereit“, sagt Karl Reiners, Bereichsleiter Existenzgründung / -sicherung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg. Deshalb bietet die IHK Bonn/Rhein-Sieg einen kostenfreien Franchisetag an. Die Informationsveranstaltung findet am Mittwoch, 9. April, 13 bis 17 Uhr, in der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn, statt. Referenten aus der Franchisewirtschaft berichten dabei über ihre Erfahrungen und stellen rechtliche Aspekte für bestehende oder potenzielle Franchise-Geber und –Nehmer dar.

Reiners: „Franchise-Systeme bieten dem Existenzgründer weit mehr als nur eine Geschäftsidee. Es wird ein Gesamtkonzept gegen Gebühr zur Verfügung gestellt, das die Leistungserstellung nach definierten Kriterien und Know-how bis hin zum Vertrieb regelt.“ Auf der anderen Seite gebe es aber auch hohe Investitionsausgaben für den Franchise-Nehmer, um mit dem Franchise-System konform zu gehen oder den Zwang, die eigene Persönlichkeit in verschiedenen Grenzen hinter das Konzept zurückzustellen. „Auf der Seite des Franchise-Gebers sind es beispielsweise mangelnde Erfahrungswerte beim Ausbau des Franchise-Systems oder auch hier vertragliche Fallen“, so Reiners. Insgesamt sei Franchise aber eine überlegenswerte Alternative zur „herkömmlichen“ Existenzgründung.

Nähere Informationen und Anmeldung bei:

Karl Reiners Telefon 0228/2284-166 Fax 0228/2284-225 E-Mail [email protected], oder bei

Nilüfer Özdemir Telefon 0228/2284-169 Fax 0228/2284-225 E-Mail [email protected].

(IHK Bonn/Rhein-Sieg)

(Redaktion)


 


 

Kostenfreie Infoveranstaltung
Franchise
Franchise-Systeme
Franchise Betrieb

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kostenfreie Infoveranstaltung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: