Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell Recht & Steuern
Weitere Artikel
Rechtstipp

Keine Kündigung bei bloßem Diebstahlsverdacht

(ddp.djn). Arbeitgeber dürfen Arbeitnehmern auch bei Diebstahl oder Unterschlagung von Kleinstbeträgen fristlos kündigen. Allerdings müssen sie die Schädigung durch den Arbeitnehmer belegen können, wie das Arbeitsgericht Wuppertal klarstellte.

(ddp.djn). Arbeitgeber dürfen Arbeitnehmern auch bei Diebstahl oder Unterschlagung von Kleinstbeträgen fristlos kündigen. Allerdings müssen sie die Schädigung durch den Arbeitnehmer belegen können, wie das Arbeitsgericht Wuppertal klarstellte.

Im entschiedenen Fall klagte eine Angestellte erfolgreich gegen ihre Kündigung. Die bei einem Discounter angestellte Verkäuferin hatte an einem Samstag nach Geschäftsschluss eine Packung Binden im Wert von 0,59 Euro an sich genommen. In Absprache mit einer Kollegin legte sie das Geld für die Binden auf einen Tisch im Aufenthaltsraum. Am folgenden Montag besuchte die Bezirksleiterin die Filiale und fragte, wem das Geld im Aufenthaltsaum gehöre. Daraufhin meldete sich die Klägerin und steckte die 59 Cent wieder ein. Die Binden bezahlte sie nicht mehr.

Als der Vorfall bekannt wurde, kündigte das Unternehmen der Klägerin fristlos. Das Arbeitsgericht erklärte die Kündigung für unwirksam. Zur Begründung verwiesen die Richter allerdings nicht auf den niedrigen Gegenwert des Diebesgutes. Vielmehr habe der Arbeitgeber nicht «mit der notwendigen Wahrscheinlichkeit» nachweisen können, dass die Klägerin sich tatsächlich habe bereichern wollen. Die Klägerin hatte im Verfahren angegeben, sich nicht mehr daran erinnert zu haben, dass sie mit dem Geld auf dem Tisch die Binden habe bezahlen wollen.

(AG Wuppertal, Urteil vom 31. März 2009, AZ: 4 Ca 3853/08)

(Redaktion)


 


 

Diebstahlverdacht
Unterschlagung
fristlos kündigen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kündigung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: