Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Laptop verloren

BP mit weiterem Imageschaden

Wie kann man seinen Laptop verlieren? In der Straßenbahn vergessen? Oder auf dem Autodach liegen lassen? Wie es einem BP-Mitarbeiter passiert ist, können wir nicht genau sagen, aber – weg ist weg.

Und mit dem Laptop auch die Daten von 13.000 Personen, die BP verklagt haben, nach einem Unglück im Golf von Mexiko im April 2010. Seinerzeit versank eine Bohrplattform von BP, drei Monate gelangte ungehindert Öl ins Meer und verschmutzte weite Küstenteile.

Der Schaden für BP: 70 Milliarden Dollar Einbuße an Marktwert, und bisher fast 20 Milliarden Dollar Kosten. Hinzu kommt der Imageschaden, der durch den Laptopverlust nochmals gesteigert wurde.

(Redaktion)


 


 

BP
Laptop
Imageschaden
Unglück
Golf von Mexiko
Bohrplattform

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "BP" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: