Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Finanzen
Weitere Artikel
  • 03.03.2006,
  • |
  • Köln

Lebensversicherer: Mehr Transparenz angekündigt

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) hat jetzt in Berlin ein umfassendes Konzept zur Modernisierung der Kundenbeziehungen in der Lebensversicherung vorgelegt.

So wollen die deutschen Lebensversicherer Abschluss und Verlauf der Versicherungsverträge für Kunden erheblich transparenter gestalten und "ihre Kundenbeziehungen auf allen relevanten Ebenen modernisieren". Vorgesehen sei ein umfassendes Informationssystem, das dem Kunden als Vertragspartner jederzeit eine Kurs- und Positionsbestimmung seiner Vorsorge ermöglichen solle.

 

GDV-Präsident Dr. Bernhard Schareck betonte, dass das vorgelegte Konzept deutlich über die anstehende Novellierung des Versicherungsvertragsgesetzes hinausweise.

 

 

So sollen die bisher schon üblichen jährlichen Standmitteilungen erheblich ausgebaut werden. In klarer Unterscheidung zu den garantierten Leistungen sind auch Hochrechnungen vorgesehen, die auf aktuell angepassten Szenarien basieren. Ohne besondere Anforderung durch den Vertragskunden informiere die jährliche Mitteilung zudem, welche Auszahlung zu erwarten sei, wenn der Vertrag vorzeitig aufgelöst werde (Rückkaufswert). Für dieses Ausscheren aus der vertraglichen Vereinbarung sollen nachvollziehbare, transparente Regelungen einen fairen Interessenausgleich zwischen dem unter Anpassungsdruck stehenden Einzelkunden und der Versichertengemeinschaft schaffen. Insbesondere sei eine weniger einschneidende Regelung in den Anfangsjahren der Vertragslaufzeit vorgesehen. Außerdem schlage der GDV beim Thema "stille Reserven" ein Modell vor, nach dem 90 Prozent dieser nicht als Risikopuffer benötigten Reserven individuell dem Kunden zugeordnet und bei Ablauf der Police ausgezahlt werden sollen. Ein solcher Lösungsweg werde, so der GDV, auch der vom Bundesverfassungsgericht anerkannten Stabilisierungsfunktion von Bewertungsreserven gerecht.

Mehr Informationen

(ES)


 


 

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: