Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Unternehmen

Großhändler Lekkerland meldet Gewinnrückgang

(ddp-nrw). Der Frechener Tankstellen- und Kiosk-Belieferer Lekkerland hat seinen Umsatz im vergangenen Jahr um 3,5 Prozent auf 11,6 Milliarden Euro gesteigert. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, sank das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) für 2008 dennoch um 19,6 Prozent auf rund 82 Millionen Euro. Grund war den Angaben zufolge die Kaufzurückhaltung in den Tankstellen. Auch Wertberichtigungen in Polen und Rumänien wurden vorgenommen.

Lekkerland beliefert nach eigenen Angaben in elf europäischen Ländern rund 134 000 Tankstellenshops und Kioske. Zu den Kunden gehören auch Fast-Food-Ketten, Tabakwarengeschäfte, Getränke- und Lebensmittelmärkte sowie Bäckereien und Kantinen. Das Sortiment umfasst unter anderem Süßwaren, Getränke, Snacks, Tiefkühlkost, Tabakwaren und Telefonkarten.

Icon: Peter J. Obenaus, Lekkerland GmbH & Co. KG

(ddp)


 


 

Lekkerland
Gewinnrückgang
Kiosk-Belieferer
Tankstellen-Belieferer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Lekkerland" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: