Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
  • 19.04.2006, 16:19 Uhr
  • |
  • Köln

LetsWorkIt: Neue Geschäftsleitung plant Wachstumsschub und Auftragsrekord

Die LetsWorkIt GmbH, Tochterunternehmen der französischen Quotatis S.A., untersteht ab sofort einer neuen Direktionsleitung. Der neue Geschäftsführer, Jens Oenicke war zuvor unter anderem als Manager bei Bertelsmann und beim Holtzbrinck-Verlag sowie als Vorstand der publity AG tätig.

Der 40-Jährige arbeitet seit mehr als zehn Jahren in den Bereichen Internet und Online-Medien. Bezüglich seiner bevorstehenden Aufgaben bei der Online- Arbeitsbörse zeigt er sich selbstsicher: "Der Markt der Online-Vermittlung von Dienstleistungs- und Handwerksaufträgen ist hart umkämpft. LetsWorkIt und Quotatis sind die Nr. 1 in Europa und wir werden unsere starke Position vor allem in Deutschland weiter ausbauen."

Anfang 2004 gegründet, bietet LetsWorkIt als Plattform einen Online-Marktplatz für Dienstleistungs- und Handwerksaufträge. Wurden Aufträge anfänglich nur per Auktion nach dem Prinzip "Wer bietet weniger?" an den Niedrigstbietenden versteigert, kamen später Ausschreibungen hinzu, bei denen sich Auftraggeber den Auftragnehmer frei auswählen konnten.

 

Die Internet-Plattform kann seit dem Launch ein starkes Wachstum vorweisen: Bisher wurden knapp 30.000 Aufträge mit einem Gesamtwert von ca. 36 Millionen Euro an Dienstleister und Handwerker vermittelt. Unter der Leitung von Jens Oenicke plant LetsWorkIt weiter zu wachsen und strebt die Marke von 100.000 vermittelten Aufträgen an.

 

 

Anfang 2006 verkauften die LetsWorkIt-Gründer, Alexander Bugge, Carsten Seel und Jörg Holtmann, das Unternehmen an den französischen Marktführer Quotatis S.A., die seit 1999 Aufträge an Dienstleistungs- und Handwerksbetriebe vermittelt. Im Jahr 2005 wurde ein Umsatz von ca. zwei Millionen Euro erwirtschaftet.

Für dieses Jahr plant Quotatis einen Umsatz von sieben Millionen Euro in Europa. Mit der Übernahme der LetsWorkIt GmbH ermöglicht sich das Unternehmen den Eintritt in den deutschen Handwerks-Markt, der im Jahr 2004 einen Umsatz von 462, 2 Millionen Euro ausmachte. Nach den Angaben des statistischen Bundesamts liegt der Wert für 2005 ähnlich hoch.

www.letsworkit.de

(KO)


 


 

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: