Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Lifestyle Life & Balance
Weitere Artikel
Liebe im Job

Die 5 Don'ts bei Beziehungen unter Kollegen

5. Sex am Arbeitsplatz

Die Liebschaft im Büro bringt natürlich einige erotische Möglichkeiten mit sich. Wichtig hierbei: Man darf sich nicht erwischen lassen. Während in Deutschland die Beziehung am Arbeitsplatz deutlich mehr toleriert wird, als in anderen Ländern, grenzen erotische Übergriffe an sexuelle Belästigung.

Nie während der Arbeitszeit

Sind beide Partner damit einverstanden, können sich die Bürokollegen sehr gestört fühlen. Oftmals beginnt eine Beziehung mit dem Sex am Arbeitsplatz. Wer nur auf der Suche nach einem Abenteuer ist, sollte das vorher klarstellen. Richtlinien und natürlich Grenzen sind dann der Ausgangspunkt für Spaß oder sogar für eine langfristige Beziehung. Außerdem sollte Sex am Arbeitsplatz nie während der Arbeitszeit Thema sein.

Wie vermeidet man Sex am Arbeitsplatz?

Gerade junge Menschen wollen noch viel ausprobieren und gerne an den verrücktesten Orten Sex haben. Aber gerade am Arbeitsplatz ist das unpassend. Sollten Angestellte jung sein und sich nicht zügeln können, gibt es ein paar rationale Fakten, die gegen Sex am Arbeitsplatz sprechen.

Intimität

Wirklich intim kann Sex auf der Toilette nicht sein und wirklich erfüllend auch nicht. Denn schließlich verhält man sich automatisch leiser, vorsichtiger und alles ist umständlicher. Außerdem kommen Hygieneängste dazu und die olfaktorische Problematik einer Arbeitsplatztoilette. Im Büro selbst können auch all diese Faktoren zutreffen. Und auch nach Arbeitsschluss besteht immer die Gefahr im Büro durch Kollegen erwischt zu werden. Natürlich gibt es Menschen, die das alles abstellen können, nur riskieren sie dann eben auch die Kündigung. Kurz zusammengefasst: Bei Sex auf Arbeit geht es nicht um Intimität sondern um die Demonstration sexueller Fitness und um Abenteuer. Wenn man ganz ehrlich ist, ist Sex an einem geschützten Ort, mit Zeit und ohne Stress sehr viel angenehmer und erfüllender.

Stress

Zwar haben beide Partner Lust auf Sex, aber der Arbeitsplatz ist doch eine stressige Kulisse, selbst wenn alle Kollegen schon weg sind. Stress ist der häufigste Hemmer für Lustempfinden, das gilt für Ihn, wie für Sie. Um enttäuschende Sexerlebnisse zu vermeiden, sollte Sex am Arbeitsplatz nicht als Zwang oder Pflicht praktiziert werden. Denn war der Sex genauso stressig wie die Arbeit selbst, konnte Er erst gar nicht oder war sie nicht bei der Sache, dann belastet das sexuelle Vorhaben sogar die Beziehung in die Freizeit hinein.

(Redaktion)


 


 

Beziehung
Kollegen
Büro
Beziehungen unter Kollegen
Chef
Arbeitsplatz
Job
Probleme
Versetzung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Beziehung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: